Ernährung

Die Aroniabeere – Das Superfood aus dem Garten

By

on

Aronia Melanocarpa beeren (auch als Apfelbeere bekannt) ist ein weniger bekanntes Superfood, dass einen hohen Nährwert hat. Europäische Forscher haben intensiv den Extrakt der Aroniafrucht studiert und herausgefunden, dass es schützende und heilende Eigenschaften hat. Viele Gesundheitsprobleme werden durch Aroniabeeren verbessert, unter anderem Bluthochdruck, kardiovaskuläre Krankheiten, Krebs und Diabetes. Als reiche Quelle an Antioxidationsmitteln ist diese Frucht auch ein starker Schutz gegen die Neurodegeneration.

Es ist reich an Jod und folglich sehr häufig als natürliches Supplement verwendet, um Jodmangel zu bekämpfen. Es wird auch als Verdauungstrakt-Reinigungstool verwendet, da es voller Antioxidationsmittel ist.
Aronia hat seinen Ursprung aus dem östlichen Teil Nordamerikas aus Wäldern und Feuchtgebieten, und die erste Konsumenten waren russische Astronauten im Jahre 1959 als Teile einer strikten Diät.

Abhängig von dem Aronia-Typ können die Früchte klein oder groß, rot, schwarz oder lila sein. Die schwarze Aronia hat einen sehr starken und bitteren Geschmack, die rote dagegen ist viel süßer.

 

 ARONIABEEREN ZUR KREBSVORSORGE

Die Aroniabeere könnte sich als wichtige Frucht unter den Antikrebs-Nahrungsmitteln entpuppen. Ein Team von Forschern vom Department of Nutrition and Food Science der Maryland Universitäten analysierten anthocyanin-reiche Extrakte von Trauben, Heidelbeeren (wilden Heidelbeeren) und schweren Apfelbeeren (Chokebeere) auf deren chemopräventiven Aktivität gegen Darmkrebs. Alle drei Extrakte verhinderten das Wachstum von Krebszellen, der Aroniabeeren-Extrakt jedoch war derjenige, der die größte hemmende Wirkung hatte.

 

SCHÜTZT DEINEN KÖRPER

Die Superfood Aronia Beere hat sehr starke antioxidative Eigenschaften. Tatsächlich haben Aroniabeeren eines der höchsten Antioxidationsmittel-Kapazitäten unter Beeren und anderen Früchten.

 

 

 

KANN BEIM GEWICHTSVERLUST HELFEN

Es wurde bewiesen, dass Aronia bei der Behandlung von zu Grunde liegenden Konditionen des metabolischen Syndroms hilft, ein Symptom, dass sich in Extragewicht um die Taille widerspiegelt. Die folgenden Links sind Untersuchungen, die bei Ratten gemacht wurden, die zeigen, dass sich das Bauchfett der Ratten verringert hat dank diabetischer oder vordiabetischer Konditionen.

Eine USDA-Untersuchung widerlegt den Beweis, das Apfelbeeren-Extrakt (Arona) die Gewichtszunahme bei Insulin-resistenten Tieren hemmt.

 

REICH AN VITAMIN C

Diese Antioxidationsmittel-Eigenschaften wiederum können den phenolischen Komponenten der Aroniabeeren zugeschrieben werden, obwohl die hohe Anzahl Vitamin Cs in diesen Superbeeren auch eine Rolle spielen könnte.

 

IST ANTIVIRAL

Aroniabeeren werden traditionell von Potawatomi-Indianern verwendet, um Erkältungen zu kurieren, und zudem haben aktuele Forschungen die antivirallen Eigenschaften und den hohen Vitamin C Gehalt ergeben. Eine Gruppe bulgarischer Forscher fanden heraus, das Aronia melanocarpa in-Vita antiviralle Aktivitäten gegen Typ-A Grippevirus sowie bakteriostatische Aktivität gegen Staphylococcus aureus und Escherichia coli.

 

BEKÄMPFT DIABETES

Diese Untersuchung wurde an 48 Patienten durchgeführt, davon Insulin-abhängig und Insulin-unabhängige Diabetes. Ergebnisse: „Angesammelte Daten haben das Hypoglykämie-Potenzial des Aronia-Saftes aufgezeigt. „Der präzise Mechanismus seiner Aktionen ist unbekannt, doch seine vorteilhaften Effekte und guter Geschmack machen es zu einer wertvollen Beigabe für die diäteren Behandlung von Patienten mit Diabetes.“

 

HILFT GEGEN ALZHEIMER

Zitronesaft und Aroniabeeren Mixture haben Cholinesterase-Aktivitäts-Inhibitionen. Die Hemmung von Cholinesterase ist wichtig in Bezug auf neurodegenerativer Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinsons oder Altersdemenz.

 

About Nick

Hi Ich bin Nick! Ich interessiere mich leidenschaftlich für alles, was mit gesunder Ernährung und einem gesunden Leben zu tun hat. Ich habe diese Webseite gestartet, um mein Wissen und meine Erfahrung mit meinen Lesern zu teilen und weil es mir unglaublich viel Spaß bereitet, anderen mit meinen Tipps zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Recommended for you

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *