Share on Pinterest
More share buttons
Share with your friends










Submit

Gesundheit

Das beste Hyaluronsäure Gel

By

on

Wenn man älter wird, sind Falten eigentlich unvermeidlich. Dennoch kann man versuchen etwas dagegen zu tun. Deshalb nutzen viele Anti Aging Mittel, um ihre Haut so makellos wie möglich erscheinen zu lassen. Ein sehr beliebtes Mittel, das dabei genutzt wird, ist Hyaluronsäure Gel. Was hat es damit auf sich? Wie wirkt Hyaluronsäure Gel und wie kann man es anwenden? Wir sind diesen Fragen nachgegangen und stellen Ihnen außerdem unsere 5 besten Hyaluronsäure Gels vor.

Was Sie in diesem Artikel lernen

  • Was bringt Hyaluronsäure Gel?
  • Wie wendet man Hyaluronsäure Gel an?
  • Die 5 besten Hyaluronsäure Gele

Das beste Hyaluronsäure Gel Kaufen

 PRODUKTBEWERTUNG
PREIS
1.KRÄUTERHANDEL SANKT ANTON GRÜNLIPPMUSCHEL KAPSELNAKTUELLER PREIS
2.VITASYG GRÜNLIPPMUSCHEL KAPSELNAKTUELLER PREIS
3.SANCT BERNHARD GRÜNLIPPMUSCHEL KAPSELNAKTUELLER PREIS
4.MANAKO GRÜNLIPPMUSCHEL KAPSELNAKTUELLER PREIS
5.VITA WORLD GRÜNLIPPMUSCHEL KONZENTRAT KAPSELNAKTUELLER PREIS

Was bringt Hyaluronsäure Gel?

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des Körpers, der vor allem als Teil des Bindegewebes und als Träger von Gelenkflüssigkeiten benötigt wird.

 

Aufgaben von Hyaluronsäure

Dabei hat die vergleichsweise milde Säure besonders feuchtigkeitsbindende Eigenschaften. Ein Molekül Hyaluronsäure kann das 6000-fache an Wasser binden. Darüberhinaus ist sie auch Bestandteil natürlicher Körperflüssigkeiten. Die Hauptaufgaben von Hyaluronsäure sind daher die folgenden:

  1. Versorgung der Hautzellen mit Feuchtigkeit
  2. Bindung von Flüssigkeiten in den Gelenken, die dadurch besser “geschmiert” werden
  3. Befeuchtung der Augen, Hyaluronsäure ist natürlicher Bestandteil der Tränenflüssigkeit.

In jungen Jahren wird der Körper dabei auch vor keine größeren Herausforderungen gestellt, später hingegen schon.

 

Mangel und dessen Auswirkungen

Leider wird Hyaluronsäure nur vergleichsweise kurze Zeit ausreichend vom Körper produziert. Ab ungefähr dem 25. Lebensjahr nimmt die Produktion stetig ab. Mit 50 Jahren verfügt der Körper so nur noch über ungefähr die Hälfte des natürlichen Vorrates, mit zunehmendem Alter geht der Hyaluronsäure Anteil im Körper noch weiter zurück. Dies hat zur Folge, dass die Hauptaufgaben der Säure nicht mehr ausreichend erfüllt werden können. Neben trockenen Augen hat dies besonders zwei Auswirkungen zur Folge:

  1. Die Hautzellen werden nicht mehr ausreichend befeuchtet, wodurch die Haut altert und Falten gebildet werden
  2. Die Gelenke werden mit weniger Flüssigkeit versorgt, was mittel- bis langfristig zu schmerzhaften Leiden wie Arthrose führen kann.

Dieser Prozess lässt sich nicht vollständig zurückdrehen oder gar verhindern: Altern gehört zum Leben dazu und ewige Jugend gibt es leider nur in Sagen. Es ist aber möglich, den Alterungsprozess äußerlich zumindest etwas zu verzögern. Dafür kann es hilfreich sein, dem Körper externe Hyaluron Säure zuzuführen.

 

Möglichkeiten der Zufuhr

Hyaluron lässt sich auf verschiedene Arten und Weisen außerhalb des menschlichen Körpers gewinnen. Heutzutage enthalten die meisten Präparate Säure, die von Bakterien geschaffen und durch den Prozess der Fermentierung hergestellt wird. Diese Hyaluronsäure Mittel gelten als vegan und sehr verträglich.

Manche Präparate nutzen auch tierische Hyaluronsäure, besonders Mittel aus dem asiatischen Raum beinhalten oft Säure, die aus der Verarbeitung von Hahnenkämmen gewonnen wird. Dies wird nicht nur aus Tierschutzgründen skeptisch gesehen: Nicht nur sind diese Mittel für Vegetarier und Veganer ungeeignet, eine Vogelproteinallergie kann außerdem dazu führen, dass Nebenwirkungen wie z.B. Hautausschlag auftreten.

Durch Fermentierung gewonnene Hyaluronsäure ist deshalb heutzutage die bevorzugte Produktionsart. Dabei gibt es vier Möglichkeiten, dem Körper diese zuzuführen:

  1. Hyaluronsäure Injektionen: Hier wird die Säure direkt in den Körper gespritzt, z.B. in die Hautzellen oder die Gelenke. Deshalb kann sie sehr wirksam sein. Nachteile: Injektionen sind vergleichsweise teuer, müssen von einem fachkundigen Arzt durchgeführt werden und können Nebenwirkungen wie zunächst steife Gelenke oder Blutergüsse zur Folge haben.
  2. Hyaluronsäure Augentropfen: Diese sind ausschließlich dazu geeignet, trockenen Augen mehr Feuchtigkeit zu geben. Für Gelenk- oder Hautprobleme sind sie nicht geeignet.
  3. Hyaluronsäure Kapseln: Hochdosierte Kapseln können eingenommen werden, um Hautzellen und Gelenke mit Hyaluronsäure zu versorgen. Sie können leicht eingenommen werden und sind somit auch für unterwegs geeignet. Allerdings wirken sie nicht direkt auf die betroffenen Stellen.
  4. Hyaluronsäure Cremes und Gels: Sie werden vor allem im Gesicht angewendet, um die Haut mit Hyaluronsäure zu versorgen. Wenn ein Hyaluronsäure Gel über sowohl hoch- als auch niedermolekulare Hyaluronsäure verfügt, kann es sowohl auf die Haut als auch auf die Hautzellen wirken, so dass sowohl Falten als auch trockene Haut damit behandelt werden können.

Hyaluronsäure Gels bieten bei Falten und Hautproblemen somit eine gute Möglichkeit, die Haut direkt mit der Säure zu versorgen. Sie zieht in vielen Fällen schnell ein und kann bei kontinuierlicher Anwendung besonders gegen Falten helfen.

Aber wie wendet man Hyaluronsäure am besten an?

 

Anwendung und DosierungAufgaben von Hyaluronsäure

Bei der Anwendung von Hyaluronsäure Gel gilt im Allgemeinen: Weniger ist mehr. Da das Gel hochkonzentriertes Hyaluron enthält, ist es nicht notwendig, mehr als eine Fingerspitze zu nehmen und es dann gleichmäßig ins Gesicht einwirken zu lassen. Dabei sollte wie folgt vorgegangen werden:

    1. Waschen Sie gründlich Ihr Gesicht. Hyaluronsäure Gel wirkt am besten, wenn die Haut sauber und frei von Schmutz ist. Sollten Sie Make-Up nutzen, müssen Sie sich vorher gut abschminken.
    2. Geben Sie eine Fingerspitze Hyaluron Gel auf Ihr Gesicht und schmieren Sie das Gel dann gut und gleichmäßig ein. Besonders die problematischen Stellen, an denen sich schon Falten gebildet haben, sollten dabei nicht ausgespart werden.
    3. Lassen Sie das Gel gut einwirken.

 

Falsche Anwendung kann den Effekt des Gels schmälern

Wer zu viel Hyaluronsäure aufträgt, muss sich nicht gleich Sorgen über eine Überdosis machen – der Körper hat eine hohe Toleranz und wirkliche Überdosierungen sind bei der Anwendung auf der Haut selten. Treten sie dennoch auf, sind sie in den meisten Fällen  mit kurzzeitigen Hautrötungen oder Juckreiz auch vergleichsweise mild.

Dennoch kann zu viel Hyaluronsäure zu einem ästhetischen Problem werden. Denn wenn die Haut die Säure nicht aufnehmen kann, verbleibt sie auf der äußeren Hautschicht und bleibt dann dort kleben bzw. pellt ab. Einige Produkte sind dabei etwas schwierig zu dosieren und es kann vermehrt zu diesem Effekt kommen. Deshalb sollten Sie das Gel vorsichtig auftragen und nicht zu viel verwenden.

 

Bei der Anwendung geduldig sein

Hochmolekulare Hyaluronsäure kann durchaus kurzfristig wirken. Sie hat Einfluss auf die oberste Hautschicht und befeuchtet diese. Sie wirkt so gut gegen trockene Haut.

Auf die Hautzellen hingegen wirkt Hyaluronsäure nicht sofort. Vielmehr braucht man Geduld, bis die sogenannte niedermolekulare Hyaluronsäure auch auf die unteren Hautschichten wirkt. Erst nach mehreren Wochen bis Monaten können erste Effekte sichtbar sein. Dann sind die Hyaluronmoleküle so mit Feuchtigkeit gefüllt, dass sie die Haut praller und fester erscheinen lassen. Falten verschwinden so zwar nicht, sind aber im Außenbild deutlich weniger sichtbar.

Hyaluronsäure wird allerdings auch wieder vom Körper abgebaut. Eine Hyaluron Kur wirkt deshalb nur zeitweise und muss, um die Wirkung auf Dauer anhalten zu lassen, regelmäßig durchgeführt werden.

 

Schädliche Faktoren vermeiden

Um optimale Ergebnisse mit dem Gel zu erzielen, ist es notwendig, die Haut entsprechend zu nähren und zu schonen. Deshalb sollten Sie insbesondere:

  • auf eine gute Ernährung achten, denn auch die Haut braucht Nährstoffe
  • viel Flüssigkeit, z.B. Wasser oder Tee, zu sich nehmen, welche dann in den Hautzellen gebunden werden können und
  • übermäßige Sonneneinstrahlung, die zur Faltenbildung beitragen kann, meiden.

Doch welches Hyaluronsäure Gel sollte man nehmen?

 

Die 5 besten Hyaluronsäure Gele

Es gibt viele Gele auf dem Markt. Einige sind empfehlenswert, doch von anderen sollte man besser Abstand nehmen.

Augen auf beim Kaufen

Wie bereits erwähnt gilt dies vor allem für Hyaluronsäure Gel, das aus tierischer Produktion gewonnen wurde. Die dort oftmals enthaltenen Vogelproteine können schnell allergische Reaktionen hervorrufen.

Weiterhin gibt es teilweise besonders günstige Hyaluronsäure Gele auf dem Markt, die eigentlich für Ultraschallaufnahmen bestimmt sind. Diese sind nicht für die kosmetische Anwendung geeignet, da sie kaum in die Haut einziehen und einen klebrigen Film zurücklassen, den man ohne ein Tuch nicht wegbekommt.

Schließlich sollte man auch auf die Inhaltsstoffe achten. Manche Gels sind parfümiert, wodurch sie zwar einen angenehmen Geruch bekommen, aber auch allergische Reaktionen verursachen können. Mit dem Kauf eines unparfümierten Hyaluronsäure Gel, das aus natürlichen Zutaten besteht, ist man eher auf der sicheren Seite.

Um Ihnen einen kleinen Überblick zu verschaffen, haben wir uns 5 besonders gute Hyaluronsäure Gels genauer angesehen und miteinander verglichen:

 

1. Gloryfeel Hyaluronsäure Serum

GLORYFEEL HYALURONSÄURE SERUM GEL

Das vegane Hyaluronsäure Serum von Gloryfeel ist mit Vitamin C angereichert und besonders für die ganztägliche Anwendung, also als Tages- und Nachtgel, konzipiert. Eine Flasche, die mit Pumpspender ausgestattet ist, enthält 50 Milliliter des Gels. Es ist im mittleren bis gehobenen Preissgement angesiedelt.

Das Gel hat einen angenehmen, fast neutralen Geruch und wirkt sowohl auf die Haut als auch auf die Hautzellen. Oberflächlich zeigen sich schnell bei vielen gute Effekte: Die Haut wird deutlich weicher und auch trockene Haut kann mit dem Gel von Gloryfeel gut angegangen werden. Nach einiger Zeit zeigen sich dann bei vielen Kunden auch vielversprechende Ergebnisse, was die Hautzellen angeht: Sie zeigen sich mittelfristig belebt, früher stark ausgeprägte Falten bilden sich zurück und dominieren das Hautbild nicht mehr.

Negativ: Das Gel ist etwas teuer.

Positiv Negativ

  • angenehmer, fast neutraler Geruch
  • Haut wird schnell weicher
  • mittelfristig wird Haut glatter, Falten werden gelindert  

  • etwas teuer

Das Hyaluronsäure Gel von Gloryfeel ist zwar vergleichsweise teuer, ist dafür aber auch wegen seiner guten Ergebnisse sehr beliebt.

 

2. Mother Nature Hyaluronsäure Konzentrat Gel

MOTHER NATURE HYALURONSÄURE KONZENTRAT GEL

Das Hyaluronsäure Konzentrat Gel von Mother Nature ist vergleichsweise im mittleren Preissegment angesiedelt. Es enthält 50 Milliliter veganes Hyaluronsäure Gel, das mit einem Pumpspender dosiert werden kann. Außer Hyaluronsäure enthält das Gel zudem grünen Tee, Vitamin C und Vitamin E, wodurch ein zusätzlicher antioxidativer Effekt entsteht.

Der grüne Tee verschafft dem Gel von Mother Nature einen angenehmen Geruch, der jedoch nicht allzu penetrant wirkt. Es ist vergleichsweise ergiebig, so dass eine Flasche ohne Probleme auch längere Zeit genutzt werden kann. Dabei zeigt das Gel nach einiger Zeit bei vielen gute Erfolge, die Haut wirkt praller und gestrafft, Falten sind weniger sichtbar.

Negativ: Nach dem Auftragen ist es einigen Nutzern passiert, dass das Gel auf der Haut kleben geblieben ist. Deshalb sollte immer wenig Gel aufgetragen und gut verteilt werden.

Positiv Negativ

  • angenehmer Geruch
  • ergiebig
  • strafft Haut, wirkt mittelfristig gegen Falten  

  • kann ein wenig auf der Haut kleben bleiben

Das Hyalunsäure Konzentrat Gel von Mother Nature ist ein ergiebiges Mittel, das besonders gut gegen Falten wirkt.

 

3. Medi-Impulse Hyaluronsäure Gel

MEDI-IMPULSE HYALURONSÄURE GEL

Das Hyaluronsäure Gel von Medi-Impulse ist vergleichsweise im mittleren Preissegment angesiedelt. Eine Flasche, die mit einem Pumpspender versehen ist, enthält 50 Milliliter Hyaluronsäure Gel. Das Gel ist als kombiniertes Tages und Nacht Gel konzipiert, der Hersteller empfiehlt, es 2 Mal täglich (nach dem Aufstehen und vor dem Schlafengehen) anzuwenden und die Haut nach der Einwirkung mit einer Fettcreme zu behandeln.

Das Medi-Impulse Hyaluronsäure Gel hat eine sehr belebende Wirkung und hinterlässt bei vielen schon nach der ersten Anwendung ein angenehmes Hautgefühl. Ebenfalls kurzfristig hilft das Gel oft gut gegen trockene Haut. Nach einiger Zeit macht sich dann auch bemerkbar, dass die natürlichen Hyaluron Vorräte wieder aufgefrischt wurden, die Haut wirkt dann straffer und gepolstert, Falten sind so weniger sichtbar. Außerdem positiv: Das Gel ist sehr ergiebig.

Negativ: Trotz des Pumpspenders ist das Gel etwas schwierig zu dosieren. Viele Nutzer beklagen deshalb, dass die zu viel aufgetragen haben, in diesem Fall hat das Gel dann eine etwas klebrige Konsistenz auf der Haut. Ebenfalls wird von einigen bemängelt, dass das Gel vergleichsweise langsam in die Haut einzieht.

Positiv Negativ

  • belebende Wirkung
  • gutes Hautgefühl
  • gute Wirkung gegen trockene Haut
  • mittelfristig wirkt Haut straffed und gepolstert

  • Dosierung etwas schwierig, führt schnell zu klebriger Konsistenz
  • zieht etwas langsam in die Haut ein

Das Hyaluronsäure Gel von Medi-Impulse ist zwar etwas schwierig zu dosieren, hat aber auch eine gute kurz- und mittelfristige Wirkung auf die Haut.

 

4. Vitabay Hyaluronsäure Konzentrat Gel

VITABAY HYALURONSÄURE KONZENTRAT GEL

Das Hyaluronsäure Konzentrat Gel von Vitabay ist im niedrigen Preissegment angesiedelt. Sie besteht aus dreifacher Hyaluronsäure, die vegan gewonnen wurde. Eine Flasche des Gels, das mit einem Pumpspender dosiert werden kann, enthält 50 Milliliter.

Das Gel hat einen neutralen Geruch und wirkt besonders gut gegen Falten. Viele Kunden, die das Vitabay Gel regelmäßig anwenden, berichten davon, dass ihre Falten nach wenigen Wochen begonnen haben, weniger auffällig zu sein, stattdessen wurde die Haut praller und fester. Das Gel ist dabei bei der Anwendung sehr ergiebig. Weiterhin positiv ist der günstige Preis des Gels, in Verbindung mit seiner Wirkung ergibt sich so ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Negativ: Auch mit Pumpspender muss man beim Dosieren vorsichtig sein, denn viele Kunden berichten davon, dass sie aus Versehen zu viel Gel aufgetragen haben. Dies äußert sich zwar nicht in gesundheitlichen Nebenwirkungen, kann aber dazu führen, dass das Gel nach dem Auftragen wieder von der Haut abpellt, was im Alltag unschön aussieht.

Positiv Negativ

  • neutraler Geruch
  • gute mittelfristige Wirkung gegen Falten
  • sehr ergiebig
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis  

  • etwas schwierig zu dosieren, bei zu viel Hyaluron kann das Gel wieder von der Haut abpellen

Beim Dosieren des Vitabay Hyaluronsäure Gels ist Vorsicht geboten, wer dies jedoch schafft, erhält ein sehr günstiges Gel, das eine gute Wirkung auf die Haut hat.

 

5. Colibri Hyaluronsäure Konzentrat Gel

COLIBRI HYALURONSÄURE KONZENTRAT GEL

Das Hyaluronsäure Gel von Colibri Cosmetics ist im gehobenen Preissegment angesiedelt. Eine Flasche enthält 50 Milliliter konzentriertes  und veganes Hyaluronsäure Gel und wird mit einem Pumpspender geliefert. Es enthält hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure, womit das Gel sowohl auf die Haut als auch auf die Hautzellen wirkt. Das vegan hergestellte Konzentrat ist dabei im mittleren bis gehobenen Preissegment angesiedelt.

Das Colibri Hyauronsäure Gel zieht schnell in die Haut ein und wirkt dann gut auf Haut und Hautzellen. Mittelfristig berichten viele Kunden von einer guten Straffung der Haut, Falten sind dann weniger ausgeprägt. Schon vergleichsweise kurzfristig wirkt das Gel bei vielen gegen trockene Haut, dabei wirkt es außerdem kühlend und belebend. Ferner ist das Gel sehr ergiebig.

Negativ: Manche Nutzer berichten davon, dass es etwas schwierig ist, nach dem Hyaluronsäure Gel Make-Up aufzutragen. Zudem ist das Gel vergleichsweise teuer.

Positiv Negativ

  • zieht schnell und gut in die Haut ein
  • belebende und kühlende Wirkung
  • Haut wird feuchter und straffer
  • sehr ergiebig  

  • Manchmal etwas schwierig, danach Make-Up aufzutragen
  • vergleichsweise teuer

Das Colibri Hyaluronsäure Gel zeigt eine gute Wirkung und ist aufgrund seiner kühlenden Wirkung besonders an heißen Tagen belebend. Wer Make-Up nutzt, sollte allerdings nach dem Auftragen der Säure damit ein wenig warten.

 

Das beste Hyaluronsäure Gel – Fazit

Hyaluronsäure Gel ist eine gute Möglichkeit, insbesondere die Haut neu zu beleben. Kurzfristig hilft sie z.B. gegen trockene Haut, mittel- und langfristig kann sie die Hautzellen neu beleben, so dass sie mehr Feuchtigkeit aufnehmen. Eine prallere Haut und weniger sichtbare Falten sind dann oft die Folge. Die 5 verglichenen Hyaluronsäure Gels konnten dabei alle überzeugen, wobei einige andere Stärken als andere haben.

Am meisten überzeugen konnte uns das Hyaluronsäure Gel von Gloryfeel.

Haben Sie schon eine Behandlung mit Hyaluronsäure Gel hinter sich? Was können Sie uns davon berichten? Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns einen Kommentar hinterlassen würden.

Hinweis: Die gesundheitlichen Tipps auf dieser Seite können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Ziehen Sie bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Ihren Arzt zu Rate.

Über Nick

Hi Ich bin Nick! Ich interessiere mich leidenschaftlich für alles, was mit gesunder Ernährung und einem gesunden Leben zu tun hat. Ich habe diese Webseite gestartet, um mein Wissen und meine Erfahrung mit meinen Lesern zu teilen und weil es mir unglaublich viel Spaß bereitet, anderen mit meine Tipps zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Empfehlungen für Sie

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 Detox-Rezepte!

Hol Dir 20 Detox Rezepte jetzt in Deine Inbox.
DOWNLOAD

KOSTENLOS HERUNTERLADEN!
20 DETOX REZEPTE

Wohin darf ichdas Gratisbuch schicken?
Holen Sie sich ebook!
close-link