Share on Pinterest
More share buttons
Share with your friends










Submit

Hausmittel

Besten Hausmittel gegen Husten

By

on

Bewährte Rezepte, was hilft gegen Husten

Honig, Zwiebel und Knoblauchsirup

Das Hausmittel:
Kombiniere eine halbe Tasse Honig mit einer halben Tasse Wasser. Gebe eine ganze zerkleinerte Zwiebel und eine zerhackte Knoblauchzehe dazu. Zudem noch eine Priese Salbe, Thymian oder Oregano und lasse es über Nacht ziehen bei Raumtemperatur. Verwende das Mittel als Hustensirup. Halte es im Kühlschrank.

Weshalb es funktioniert:
Honig, Zwiebel und Knoblauch sind allesamt antimikrobiell, sagt Dr. Solomonian. „Honig dient zudem als Demulzens, was bedeutet, dass es Hustenreflex mildert und den Hals sänftigt“.  Das Ganze nicht zu kochen hilft dabei, die vollen antimikrobiellen Eigenschaften der Zwiebel und des Knoblauchs zu erhalten, da einiges verloren geht beim Erhitzungs-Prozess. Zudem haben Salbei, Thymian oder Oregano letztenendes sogar noch mehr antimikrobiellen Vorteile.

Tipp:
Wenn du über Nacht nicht warten kannst, bis dein Sirup einzieht, dann koche auf kleiner Flamme die Mixtur für 5 bis 10 Minuten, bis die Zwiebeln weich werden.  Obwohl du einige antimikrobielle Eigenschaften verlierst, wirst du eine Linderung vor dem Schlafen gehen spüren.

Rizinusöl Brust-Einreibung

Das Hausmittel:
Beginne mit einer halben Tasse qualitativ gutem, kaltgepressten Rizinusöl. Zerdrücke ein oder zwei Knoblauchzehen und rühre sie in das Öl. Füge einen Esslöffel frisch geriebenen Ingwer, drei oder vier Tropfen Eukalyptusöl und ungefähr einen halben Teelöffel Cayennepfeffer hinzu. Reibe es an die Brust.

Weshalb es funktioniert:
Rizinusöl wurde hervorragend vom Körber absorbiert und hilft dabei, den Kreislauf zu fördern, der unsere Immunabwehr anregt. Das Ingwer und der Cayennepfeffer helfen zudem, den Körper zu erwärmen, die Kreislauf anzukurbel und den Schleim zu verdünnen. Der Knoblauch und das Eukalyptusöl werden wegen der antimikrobiellen Wirkung dazugegeben.

Tipp:
„Dies ist ein Vorgang, bei dem man sehr schnell schmutzig werden kann““, warnt Dr. Solomonian. Sie rät, ein altes T-Shirt über die eingereibte Brust anzuziehen und deinen Schlafanzug drüber zu ziehen. Die extra Schicht wird dabei helfen, hinzugefügte Wärme nicht zu verlieren.

 

Tauche Thymian ein, um einen Husten loszulösen.

Thymian ist ein offiziell anerkanntes deutsches Hausmittel gegen Husten, Entzündungen im oberen Atemwegs-Bereich, Bronchitis, und Keuchhusten, und das aus gutem Grund: Diese dünnen Blätter sind voll von Husten-unterstützenden Zusammensetzungen. Thymian-Flavonoide entspannen Tracheal- und Ilealmuskeln, die im Vorgangs des Hustens involviert sind und reduzieren Entzündungen. Um einen Tee zu machen, mixe 2 Teelöffel zerkleinerte Blätter in 1 Tasse mit kochendem Wasser, decke den oberen Teil der Tasse ab, und lasse dann für 10 Minuten ziehen.

Bekämpfe Husten mit Leine, Honig und Limone.

Leinsamen in Wasser zu kochen ergibt ein dickflüssiges, klebriges Gel, das wohltuend für den Hals und die Bronchialtrakt ist. Honig und Limone dienen als milde Antibiotika und machen dieses Sirup sehr schmerzlindernd. Um dieses natürlich Heilmittel zu erhalten, koche 2 bis 3 Esslöffel Leinsamen in 1 Tasse Wasser, bis das Wasser dickflüssig wird. Ziehenlassen, und dann 3 Esslöffel mit jeweils Honig und Limonensaft hinzufügen. Nehme 1 Esslöffel bei Bedarf.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *