Share on Pinterest
More share buttons
Share with your friends










Submit

Gesundheit

Die 5 Dr. Jacobs Basenpulver

By

on

Eine basenhaltige Ernährung kann viele Vorteile haben. Denn wenn darauf geachtet wird, wenig Säure in den Körper zu geben, kann nicht nur einer Übersäuerung vorgebeugt werden, es können auch viele wertvolle Nährstoffe aufgenommen werden, an denen es normalerweise mangelt. Um diesen Ernährungsstil zu ergänzen, gibt es viele so genannte Basenpulver auf dem Markt. Besonders der Hersteller Dr. Jacobs hat sich dabei einen Namen für besonders hochwertige Basenpulver gemacht. Was zeichnet die Dr. Jacobs Basenpulver aus? Und welche Pulver gibt es? Wir erklären es Ihnen und stellen Ihnen 5 Dr. Jacobs Basenpulver vor.

 

Was Sie in diesem Artikel lernen

  • Was ist das Besondere an Dr. Jacobs Basenpulver?
  • Wie dosiert man Dr. Jacobs Basenpulver am besten?
  • Die 5 Dr. Jacobs Basenpulver

DAS BESTE Dr. Jacobs Basenpulver KAUFEN

 PRODUKTBEWERTUNG
PREIS
1.DR. JACOB’S BASENPULVERAKTUELLER PREIS
2.DR. JACOB’S BASENPULVER PLUSAKTUELLER PREIS
3.TRI.BALANCE BASENPULVER CLASSICAKTUELLER PREIS
4.DR. JACOB’S AMINOBASE PULVERAKTUELLER PREIS
5.DR. JACOBS – PHYSIOBASEAKTUELLER PREIS

Was ist das besondere an Dr. Jacobs Basenpulver?

Basenpulver basieren auf dem Konzept eines ausgeglichenen Säure-Basen-Haushaltes. Dies bedeutet, dass der pH-Wert des Körpers möglichst neutral gestaltet werden soll, so dass er ungefähr 7 beträgt.

Ein niedriger pH-Wert kann durch viele säurehaltige Nahrung verursacht werden. Besonders, wenn man viel tierische Nahrung, z.B. Milchprodukte und tierische Eiweiße, zu sich nimmt, kann der Körper einen hohen Säuregehalt haben.

Um dem entgegenzusteuern, kann man sich basisch ernähren und somit den Säuregehalt ausgleichen. Besonders basenhaltige Ernährung umfasst dabei z.B. Obst, Gemüse und Salat.

Das Konzept des Säure-Basen-Haushaltes ist zwar unter Medizinern und Ernährungswissenschaftlern umstritten. Dennoch kann eine basische Ernährung einige Vorteile mit sich bringen. Denn säurehaltiger Ernährung mangelt es oftmals an Vitaminen und Mineralien wie Magnesium, Kalium und Kalzium.

Als Folge davon kann das Wohlbefinden des Körpers gestört sein. Viele Menschen klagen so z.B. über Müdigkeit, Hautprobleme, Sodbrennen oder eine gestörte Muskulatur, die sich besonders beim Sport in Form von Krämpfen und Muskelkater bemerkbar macht.

Es ist nicht immer einfach, eine basenhaltige Ernährung auch in der Praxis umzusetzen. Zur Unterstützung gibt es daher Basenpulver, die basische Inhaltsstoffe haben und den Körper besonders mit Vitaminen und Mineralien versorgen.

Einer der Marktführer bei Basenpulvern ist Dr. Jacobs. Das Unternehmen aus Taunusstein bietet seit dem Jahr 2000 verschiedene Basenpulver an, die sich in einigen Aspekten von den Pulvern der Konkurrenz unterscheiden.

Denn die Pulver von Dr. Jacobs sind besonders auf die Ernährungsanforderungen der meisten Menschen zugeschnitten. Sie richten sich nach den Inhaltsstoffen von pflanzlichen Lebensmitteln und sind besonders reich an Citraten, also Nebenprodukten der Zitronensäure. Auch die Dosierung der Mineralien orientiert sich an den gängigen Nahrungsanforderungen: Mineralien, welche die meisten Menschen ohne Probleme auf natürlichem Wege aufnehmen, sind kaum vorhanden während Nährstoffe, an denen es den meisten mangelt, in hoher Dosierung enthalten sind.

So enthalten Dr. Jacobs Pulver z.B.:

  • sehr viel Kalium, da viele Menschen unter Kaliummangel leiden;
  • sehr wenig bis gar kein Natrium, da es derzeit eigentlich kaum Natriummangel gibt;
  • vergleichsweise hohe Dosen an Kalzium und Magnesium und Zink;
  • viele Vitamine, besonders B-Vitamine sowie Vitamin C und D.

Somit sind die Basenpulver von Dr. Jacobs natürliche, pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel, die sich an den Anforderungen der meisten Verbraucher orientieren.

Dosierung von Dr. Jacobs Basenpulver

Dr. Jacobs Basenpulver werden alle mit einem Messlöffel geliefert, der eine optimale Dosierung des jeweiligen Produktes ermöglicht. Dabei reicht es bei den meisten Produkten, einen Messlöffel des Pulvers in ein Glas Wasser zu geben und dann gründlich umzurühren. Zur optimalen Nahrungsergänzung sollte man dies ein bis zwei Mal täglich tun. Es ist eigentlich egal, zu welchem Zeitpunkt Sie Dr. Jacobs Basenpulver einnehmen, Sie können dies sowohl zu den Mahlzeiten als auch unabhängig davon tun.

Jedes Basenpulver hat Zubereitungsempfehlungen der Hersteller. Sie sollten diesen folgen und die empfohlenen Höchstmengen nicht überschreiten.

Bei der Dosierung sollten Sie allerdings auch Ihre persönliche Ernährung berücksichtigen. Denn Basenpulver sind Nahrungsergänzungsmittel und kein Ausgleich für eine gesunde Ernährung. Wenn Sie sich also bereits besonders basisch ernähren und schon viel Obst, Gemüse und Salat zu sich nehmen, brauchen Sie weniger Basenpulver als wenn Sie sich z.B. vornehmlich tierisch ernähren.

Besonders, wenn Sie den Geschmack von Basenpulver eher nicht mögen, können Sie es auch z.B. mit Obstsäften, aber auch als Zutat von Shakes oder Smoothies nutzen. Dabei gibt es auch Dr. Jacobs Pulver, die speziell für diese Nutzung konzipiert wurden.

Es gibt einige Dr. Jacobs Basenpulver. Die meisten werden von Dr. Jacobs selbst hergestellt und vertrieben, es gibt aber auch Pulver von anderen Anbietern, die sich an den Inhaltsstoffen von Dr. Jacobs orientieren. Wie unterscheiden sich die Pulver voneinander? Und welche Pulver sind dabei empfehlenswert? Um dies zu beantworten, haben wir uns 5 Dr. Jacobs Basenpulver genauer angeschaut.

Die 5 Dr. Jacobs Basenpulver

1. Dr. Jacob’s Basenpulver

DR. JACOB’S BASENPULVER

Das klassische Basenpulver von Dr. Jacobs ist seit 2000 auf dem Markt und ist vergleichsweise im niedrigen bis mittleren Preissegment angesiedelt. Es enthält u.a. Kalium, Kalzium, Magnesium, Vitamin D und Zink. Dabei ist es besonders reich an Citraten und Kalium und hat nur sehr wenig Natrium. Eine Packung enthält 300 Gramm, der Hersteller empfiehlt, ein bis zwei Mal täglich einen Messlöffel (4,5 Gramm) mit mindestens 300 Milliliter natriumarmen Wasser zu trinken.

Das Pulver ist gut löslich und hat einen angenehmen, zitronigen Geschmack. Es zeigt eine gute Wirkung auf die Muskulatur, die bei regelmäßiger Einnahme nicht mehr so anfällig für Krämpfe und Muskelkater ist, weswegen das Basenpulver besonders für Sportler geeignet ist. Auch das Hautbild kann sich bei regelmäßiger Einnahme positiv verbessern. Der Magensäurehaushalt wird ebenfalls gut reguliert, weswegen das Pulver auch Sodbrennen gut bekämpft.

Negativ: Besonders in den ersten Tagen kann das Pulver den Magen ein wenig reizen.

Positiv

Negativ

  • guter, zitroniger Geschmack
  • unterstützt die Muskulatur
  • verbessert Hautbild
  • verhindert Sodbrennen

 

  • kann in den ersten Tagen etwas auf den Magen gehen

Das Basenpulver von Dr. Jacobs stellt eine gute und ergiebige Grundversorgung im Bereich der basischen Bahrungsergänzung dar.

 

2. Dr. Jacob’s Basenpulver Plus

DR. JACOB’S BASENPULVER PLUS

Hinsichtlich Preis und Ergiebigkeit ist das Basenpulver Plus von Dr. Jacobs vergleichsweise im mittleren Preissegment angesiedelt. Wie auch das normale Bsenpulver enthält es viele Citrate und Mineralien, dabei sind besonders Akazien und Zitronenpulver bzw. Kalium, Magnesium, Kalzium und Zink zu nennen. Ebenfalls ist das Basenpulver Plus reich an Vitaminen, insbesondere an Vitaminen B1, C und D. Eine Packung enthält 300 Gramm, der Hersteller empfiehlt, ein bis zwei Mal täglich einen gestrichenen Messlöffel (6 Gramm) mit 300 Millilitern natriumarmen Wasser zu trinken.

Das Pulver ist sehr gut löslich und besonders aufgrund der Inhaltsstoffe zu loben. Diese wirken auch belebend auf den Körper und bekämpfen vor allem Müdigkeit, auch das Immunsystem wirkt bei regelmäßiger Einnahme gestärkt. Ebenfalls positiv wirkt das Produkt auf die Haut, auch gegen Sodbrennen konnten Erfolge erzielt werden.

Negativ: Der Geschmack des Pulvers ist sehr süß.

Positiv

Negativ

  • durchdachte Zusammensetzung der Inhaltsstoffe
  • belebende Wirkung
  • wirkt gut gegen Sodbrennen
  • hilft bei Hautproblemen

 

  • sehr süßer Geschmack

Das Basenpulver Plus ist eine gut durchdachte Mischung von basenhaltigen Mineralien und Citraten, das eine gute Wirkung zeigt. EInzig der doch penetrant süße Geschmack ist zu kritisieren.

 

3. tri.balance Basenpulver CLASSIC

TRI.BALANCE BASENPULVER CLASSIC

Das Basenpulver CLASSIC von tri.balance ist zwar nicht von Dr. Jacobs, orientiert sich aber an dessen Inhaltsstoffen. Dies bedeutet, dass das Pulver besonders reich an Citraten ist und zudem eine hohe Versorgung an Kalium, Kalzium und Magnesium sicherstellt. Ebenso ist das Pulver sehr natriumarm. Eine Packung des Pulvers, das vergleichsweise im gehobenen Preissegment angesiedelt ist, enthält 300 Gramm. Der Hersteller empfiehlt, zwei Mal täglich einen Messlöffel (4 Gramm) mit mindestens 200 Millilitern Wasser zu sich zu nehmen.

Das Pulver ist gut löslich und kann daher gut zusammen mit Wasser getrunken werden, Reste im Glas treten bei empfohlener Dosierung kaum auf. Bei regelmäßiger Einnahme zeigt sich eine gute belebende Wirkung, das Allgemeinbefinden wird gestärkt und Müdigkeit geht zurück. Auch gegen Sodbrennen können gute Ergebnisse erzielt werden, Aufstoßen tritt eigentlich überhaupt nicht mehr auf.

Negativ: Der Geschmack des Pulvers ist etwas salzig und daher gewöhnungsbedürftig. Außerdem ist das Pulver vergleichsweise teuer.

Positiv

Negativ

  • gut löslich
  • belebende Wirkung
  • bekämpft Sodbrennen

 

  • Geschmack gewöhnungsbedürftig
  • vergleichsweise teuer

Das Basenpulver von tri.balance zeigt eine gute Wirkung und ist besonders wegen seiner gute Löslichkeit zu empfehlen.

 

4. Dr. Jacob’s AMINOBASE Pulver

DR. JACOB’S AMINOBASE PULVER

Das Aminobase Pulver von Dr. Jacobs ist ein ganz besonderes Basenpulver, denn es ist in erster Linie nicht zum Auflösen in Wasser gedacht, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel, das besonders für die Nutzung in Mousse, Suppen, Shakes und Smoothies geeignet ist. Dabei ist die Dosierung flexibel, Dr. Jacobs empfiehlt für die meisten Anwendungen 4 bis 5 Messlöffel des Pulvers und nennt dabei auch Verwendungsmöglichkeiten. Eine Packung des Pulvers, das im mittleren bis gehobenen Preissegment angesiedelt ist, enthält 300 Gramm.

Der Name sagt es bereits: Das Aminobase Pulver ist besonders reich an Aminosäuren, hat aber außerdem noch viele weitere hochdosierte Inhaltsstoffe. So enthält das Pulver z.B. wesentliche Mengen an Kalium, Kalzium und Magnesium, weiterhin enthält es hohe Mengen der Vitamine A, B1, B2, B3, B6, B12, C, E und D sowie Folsäure. Der Geschmack des Produktes ist beerenartig, was vor allem am Amaranth-Aroma (eine Hirsenfrucht, die auch unter dem Namen Fuchsschwanz bekannt ist) liegt. Praktisch ist dieses Pulver also nicht nur ein Basenpulver, sondern auch eine gute pflanzliche Vitamin- und Proteinquelle. Dementsprechend hat es auch gute Wirkungen: Der Stoffwechsel wird spürbar angeregt, weshalb es auch im Rahmen einer Diät gut verwendet werden kann. Ebenfalls positiv ist, dass sich das Aminobase-Pulver gut mit anderen Pulvern kombinieren lässt.

Negativ: Das Pulver ist nicht sonderlich ergiebig, da pro Portion viele Messlöffel genommen werden müssen. Dementsprechend ist das Produkt auch vergleichsweise teuer.

Positiv

Negativ

  • guter, beerenartiger Geschmack
  • sehr hoher, ausgeglichener Nährstoffgehalt
  • regt den Stoffwechsel an
  • mit anderen Mitteln kombinierbar

 

  • nicht sehr ergiebig
  • vergleichsweise teuer

Das Aminobase-Pulver von Dr. Jacobs ist eine gute pflanzliche Alternative zu Proteinshakes und anderen Nahrungsergänzungsmitteln.

 

5. Dr. Jacobs – pHysioBase

DR. JACOBS – PHYSIOBASE

Das pHysioBase-Pulver von Dr. Jacobs ist im gehobenen Preissegment angesiedelt. Eine Packung enthält 300 Gramm, der Hersteller empfiehlt, ein bis zwei Mal täglich einen Messlöffel (6 Gramm) mit ca. 300 Milliliter Wasser zu mischen. Dabei enthält das pHysioBase-Pulver u.a. traubenzuckerähnliches Glucosamin, das aus pflanzlichen Quellen gewonnen wird, Kalium, Kalzium, Magnesium, Zink sowie die Vitamine B1, C und D.

Das Pulver hat einen angenehmen, beerenartigen Geschmack, was an den weiteren Zutaten Johannisbeere, Cranberry und Hagebutte liegt. Es wirkt ziemlich belebend und ist besonders für Nutzer geeignet, die viel Sport treiben, denn es hat positive Auswirkungen auf die Muskulatur, die bei regelmäßiger Einnahme deutlich belastbarer erscheint. Der hohe Vitamin-C-Gehalt macht sich auch bemerkbar, das Immunsystem wirkt deutlich gestärkt.

Negativ: Das Pulver ist relativ teuer.

Positiv

Negativ

  • guter, beerenartiger Geschmack
  • gute Wirkung auf Muskulatur
  • belebende Wirkung
  • stärkt das Immunsystem

 

  • vergleichsweise teuer

Das pHysioBase-Pulver ist zwar vergleichsweise teuer, stärkt dafür aber auch gut die Muskulatur und die Abwehrkräfte.

 

Die 5 Dr. Jacobs Basenpulver – Fazit

Basenpulver sind eine gute Möglichkeit, um dem Körper wertvolle Vitamine und Mineralien hinzuzufügen. Dabei sind die Pulver von Dr. Jacobs aufgrund ihres hohen Kalium- und Magnesiumgehaltes besonders gut dazu geeignet, gängige Mangelernährungen zu beseitigen. Am meisten überzeugt hat uns dabei das klassische Basenpulver, je nach Verwendungszweck können sich aber auch andere Dr. Jacobs Pulver lohnen. Welche Erfahrungen haben Sie mit Dr. Jacobs Basenpulver gemacht? Schreiben Sie doch einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen.

Hinweis: Die gesundheitlichen Tipps auf dieser Seite können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Ziehen Sie bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Ihren Arzt zu Rate.

 

Über Nick

Hi Ich bin Nick! Ich interessiere mich leidenschaftlich für alles, was mit gesunder Ernährung und einem gesunden Leben zu tun hat. Ich habe diese Webseite gestartet, um mein Wissen und meine Erfahrung mit meinen Lesern zu teilen und weil es mir unglaublich viel Spaß bereitet, anderen mit meine Tipps zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Empfehlungen für Sie

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 Detox-Rezepte!

Hol Dir 20 Detox Rezepte jetzt in Deine Inbox.
DOWNLOAD

KOSTENLOS HERUNTERLADEN!
20 DETOX REZEPTE

Wohin darf ichdas Gratisbuch schicken?
Holen Sie sich ebook!
close-link