Hausmittel

Goji-Beeren Produkte – Wie gesund sind sie?

By

on

Aktualisiert am:

Goji Beeren ProdukteGoji Beeren gehören zu der Gruppe der Superfoods, da sie eine besonders große Menge an wichtigen Nähr- und Inhaltsstoffen aufweisen. Goji Beeren werden in Deutschland meist getrocknet oder als Saft verkauft. Sie sind hier erst seit einigen Jahren als Lebensmittel verfügbar. Doch in der asiatischen Welt ist die Beere schon seit mehr als 5.000 Jahren bekannt und wird in der traditionellen chinesischen Medizin oft angewendet. Dabei dienen die “roten Diamanten” als Heilmittel, zur Vorbeugung von Krankheiten und als Stärkung der Lebenskraft.

Lesen Sie hier, warum auch Sie Goji Beeren in Ihre tägliche Ernährung integrieren sollten.

Besten Goji-Beeren Produkte im Vergleich

Anbau

Der Großteil der Goji Beeren für den deutschen Markt werden in China angebaut. Die Provinz Ningxia hat sich auf den Anbau spezialisiert, da diese Gegend besonders gute Bedingungen bietet und die Beeren dann eine hohe Nährstoffdichte aufweisen.

Dabei kann die Pflanze mit dem botanischen Namen Lycium barbarum fast in jeder Klimazone gedeihen. Wichtig hierbei ist jedoch, dass sich die Beeren durchaus im Vitalstoffgehalt unterscheiden. So haben hier angebaute Gewächse meist weniger Mineralien, da die Böden nicht optimal sind. Zusätzlich ist die Sonneneinstrahlung in unseren Regionen meist deutlich geringer. Da sich die Pflanze selbst vor UV-Strahlen schützt indem Antioxidantien gebildet werden, weisen heimisch angebaute Pflanzen auch weniger dieser Radikalfänger auf. Damit profitieren Konsumenten deutlich weniger von den Vorteilen, weshalb sich der Import aus China lohnt. Doch Vorsicht!

Bio oder Konventionell?

Als die Heilwirkung der Goji Beere vor mehr als 5.000 Jahren entdeckt wurde, da war ein spezieller ökologischer Anbau nicht notwendig. Heute ist die Situation, durch den hohen Bedarf vor allem in der westlichen Welt, anders. Die großen Anbaugebiete möchten den Ertrag steigern und setzen deshalb vermehrt Pestizide und Kunstdünger ein.

Konventionell angebaute Goji Beeren aus China waren bei einer Untersuchung im Jahr 2010 stark Pestizidbelastet und wiesen Rückstände von mehr als 500 verschiedenen Pflanzenschutzmitteln auf. Dabei überschritten 93% der Proben die erlaubte Höchstmenge.

Aus diesem Grund sollten Sie im Sinne Ihrer Gesundheit auf eine reine Bio-Qualität mit entsprechenden Siegeln achten, da gerade in China die Kontrollen nicht so streng sind wie bei uns. Beim Kauf werden meist Zertifikate angegeben, die die Freiheit von Pestiziden bestätigen.

Inhaltsstoffe

Die Goji Beeren weisen eine besonders hohe Nährstoffdichte auf. Dabei ist der Gehalt an Vitamin C, verschiedenen B-Vitaminen und Vitamin E besonders hoch. Zusätzlich sind viele Antioxidantien enthalten und das Aminosäurenprofil ist mit 19 verschiedenen Eiweißen besonders vielfältig. Weiterhin wurden folgende Inhaltsstoffe mit hohem Anteil nachgewiesen:

  • Eisen
  • Kupfer
  • Magnesium
  • 21 Spurenelemente
  • essentielle Fettsäuren
  • Polysaccharide
  • Betaine
  • Beta-Sitosterol
  • Cyperone

Durch dieses beinahe vollständige Nährstoffprofil gelten Goji Beeren als auffallend gesund.  

Wirkung

acai beeren vs goji beeren

Die Beeren wirken sich auf fast alle Lebensbereiche positiv aus, da diese reich an vielen Vitaminen und Mineralstoffen sind.

 

Stärkung des Immunsystems

Die Abwehrkräfte werden nachweislich durch Polysaccharide gestärkt. Da davon in den Goji Beeren reichlich vorhanden ist, stärkt dies auch das Immunsystem, da die T-Lymphozyten aktiviert werden. Das sind bestimmte Zellen, die besonders Krebszellen und Viren bekämpfen.(1)

 

Aufbau der Darmflora

Die gleichen Inhaltsstoffe sind auch gute Nahrungsquellen für nützliche Darmbakterien. Eine funktionierende Darmflora ist wichtig, um die Nährstoffe aus der Nahrung optimal aufzunehmen. Damit kann die Verdauung bestmöglich arbeiten, es wird ein regelmäßiger Stuhlgang produziert und Gär- sowie Fäulnisprozesse werden minimiert. Somit werden Infektionen und Entzündungen in diesen Organen verhindert.(2)

Die Leistungsfähigkeit der Darmflora wird also durch die regelmäßige Verwendung von Goji Beeren erhöht.

 

Sekundäre Pflanzenstoffe gegen Krebs

Die enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe, also Farbstoffe, Duftstoffe und Aromen binden freie Radikale im menschlichen Körper. Damit wird das Krebsrisiko gesenkt, es dient der Vorbeugung von Herzinfarkten und schützt vor Krankheitserregern.(3)

Auch die Antioxidantien helfen bei der Reduzierung von oxidativem Stress. Das stoppt nicht nur den Alterungsprozess sondern führt auch zu neuem Zellwachstum. Dadurch verbessert sich beispielsweise das Hautbild enorm.

 

Weitere Wirkungen

Weiterhin dienen Goji Beeren dazu, die Fruchtbarkeit bei Frauen und bei Männern zu steigern. Sie unterstützen die werdende Mutter auch bei der Geburt und beim anschließenden Stillen. Doch auch in der Zeit danach bringen die Beeren Yin und Yang wieder in das Gleichgewicht und helfen somit in den Wechseljahren.

Verwendung

Die getrockneten Goji Beeren können vielfältig verwendet werden. Als kleiner Snack zwischendurch sind sie nur bedingt geeignet, da manchen der süßliche bis herbe oder sogar säuerliche Geschmack nicht zusagt. Dafür passen Goji Beeren zu Müsli, in Gebäcken oder in Smoothies. Auch in gekochten Gerichten oder Tees können sie verwendet werden.

Da es sich um ein Naturprodukt handelt, können Sie beliebig viel verwenden. Empfohlen wird die tägliche Einnahme von mindestens 20 gramm, um von den Vorteilen zu profitieren.

Top 5 Goji Beeren Produkte

1. Wehle Sports Bio Goji Beeren 1kg

Wehle Sports Bio Goji Beeren

Die sonnengetrockneten Goji Beeren von Wehle Sports stammen aus ökologischem Anbau mit Bio-Siegel aus China. Dazu ist das Produkt ungeschwefelt, frei von künstlichen Zusatzstoffen und durch ein unabhängiges Labor geprüft. Es kommen keine Pestizide (Prüfung auf 350 verschiedene Arten) Schimmelpilze oder Salmonellen vor. Das deutsche Institut für Produktqualität vergibt für die Goji Beeren sogar die Note 1,2.

Da die Trocknung durch die Sonne geschieht und keine künstlichen Stoffe zugesetzt werden, bleiben alle Nährstoffe perfekt erhalten. Es sind weder Trennmittel, Farbstoffe, Füllstoffe oder tierische Produkte zugesetzt. Der Hersteller liefert ein Analysezertifikat des Labors mit. Damit ist das Produkt für die tägliche Verwendung geeignet und GMO-frei, laktosefrei und glutenfrei. Die optimale Tagesdosis beträgt laut Hersteller 20-30 gramm.

Die Beeren sind dabei optimal verpackt. Die in Deutschland hergestellte Verpackung lässt sich nach dem Öffnen beliebig oft wieder verschließen, damit die Goji Beeren nicht austrocknen.

Geschmacklich überzeugt das Produkt mit einer angenehmen süße und die Beeren wirken sich positiv auf die Versorgung mit Eisen aus. Manche Beeren sind allerdings sehr hart und trocken, so dass diese vor dem Verzehr eingeweicht werden müssen. Vereinzelt kommen ungenießbare Beeren vor, die entweder mit Schimmel befallen oder bitter sind. Die Verpackung weist innen eine Beschichtung aus, ist also nicht ausschließlich aus Papier.

Positiv Negativ
  • gute Qualität aus ökologischem Anbau
  • gute Verpackung
  • guter Geschmack
  • Anteilig harte und trockene Beeren

Die Bio Goji Beeren von Wehle Sports bieten für einen mittleren Preis eine hohe Qualität, wenn auch vereinzelt Beeren aussortiert werden müssen.

 

 

2. Sevenhills Wholefoods Roh Goji Beeren Bio 1 kg

Sevenhills Roh Goji Beeren

Die Goji Beeren vom Anbieter Sevenhills Wholefoods punkten mit der Qualitätsstufe “Rohkost”. Dabei bleiben die Temperaturen bei der Verarbeitung unter 45 °C, wodurch alle Nährstoffe und Vitamine erhalten bleiben. Damit ist das Bioprodukt auch für Menschen geeignet, die auf eine Rohkost-Ernährung wert legen.

Weiterhin sind die Beeren bei der “Vegan Society” in Großbritannien eingetragen, stammen ursprünglich allerdings aus China. Das stellt die Freiheit von tierischen Anteilen sicher. Zusätzlich sind keine Allergene enthalten und das Produkt ist glutenfrei. Die Bio-Qualität wird nicht nur durch das EU Bio-Siegel garantiert, sondern auch von der “Soil Association”.

Durch die schonende Verarbeitung ist der Gehalt an Vitamin C bei diesem Anbieter besonders hoch. Deshalb eignen sich die Beeren perfekt zur Stärkung des Immunsystems. Der Geschmack ist angenehm und leicht süß.

Die Verpackung ist lichtundurchlässig, wiederverschließbar und nicht zu groß. Die ungeschwefelten Goji Beeren sind allerdings sehr stark getrocknet, was nicht jedem schmeckt. Der Vorteil ist allerdings, dass in einer Packung mehr enthalten ist, da sich die Produktgröße auf 1 kg bezieht. Außerdem wirkt eine starke Trocknung Schimmel und Pilzbefall entgegen. Sobald die Ware über Nacht eingeweicht wird, stehen am nächsten morgen saftige Beeren bereit.

Manche Beeren sind bereits nach dem Öffnen bitter und damit ungenießbar.

Positiv Negativ
  • sehr gute Qualität (“Rohkost”)
  • günstiger Preis
  • viel Vitamin C
  • Goji Beeren sind sehr hart

Die Goji Beeren von diesem Anbieter sind perfekt für Menschen geeignet, die ihre Abwehrkräfte stärken möchten.

 

 

3. Biojoy getrocknete Goji Beeren 1 kg

Biojoy Goji Beeren

Die Goji Beeren von Biojoy sind naturrein, ungeschwefelt, ohne Zusatz von Zucker und werden in Bio-Qualität angebaut. Dabei lässt der Hersteller die Erzeugnisse von einem unabhängigen akkreditierten Labor in Deutschland auf über 500 verschiedene Pestizide prüfen. So erhalten Kunden ein Produkt von höchster Qualität, dass naturbelassen und frei von Gentechnik ist. Dies lässt sich durch ein beigefügtes Analysezertifikat selbst prüfen.

Die Beeren selbst sind leicht sauer, aber dennoch süß im Geschmack. Sie sind saftig, tiefrot und relativ groß im Vergleich zu anderen Herstellern. Damit lassen sie sich sofort und ohne Einweichen in Müsli mischen oder einfach so als Snack genießen. Dabei kommen so gut wie keine harten, schlechten oder anderweitig ungenießbaren Beeren vor.

Das beweist die hohe Qualität und spricht für die tägliche Verwendung. Der Preis ist zwar leicht höher als andere Produkte, aber immer noch im Rahmen. Der Verpackung ist wie bei anderen Anbietern ebenfalls wiederverschließbar, womit die Beeren lange frisch und auch vor Licht geschützt sind. Das schützt vor Oxidation und erhält die Nährstoffe.

Es lassen sich bei diesem Produkt allerdings keine Informationen zur Art der Trocknung finden. Deshalb ist es möglich, dass hohe Temperaturen eingesetzt werden.

Positiv Negativ
  • große, saftige Beeren
  • Frei von Schadstoffen und Schimmel
  • etwas höherer Preis

Die Goji Beeren von Biojoy weisen zwar einen etwas erhöhten Preis auf, überzeugen aber durchaus mit Qualität und leckerem Geschmack.

 

 

4. Naturi.me Bio Goji Beeren 1 kg

Naturi.me Bio Goji Beeren

Die rein pflanzlichen Goji Beeren von Naturi.me aus ökologiscem Anbau sind für Vegetatier und Veganer bestens geeignet, da keine tierischen Bestandteile enthalten sind. Es sind keine zusätzlichen Stoffe enthalten und die Trocknung geschieht schonend. Das Produkt wird in Deutschland abgepackt.

Die Verpackung eignet sich gut, um die Goji Beeren regelmäßig zu verwenden. Dabei kann der Inhalt jederzeit trocken und lichtgeschützt verpackt werden. Dafür sorgt die wiederverschließbare Verpackung. Die Beeren selbst sind ohne Zusatz von Zucker und weisen einen süßen, fruchtigen Geschmack auf. Es tritt kein unangenehmer Geruch aus der Verpackung. Außerdem lassen sich keine Anzeichen von Schimmel oder Pilzen erkennen. Eine enthaltene Trockenkapsel sorgt dafür, dass keine Feuchtigkeit eintritt .

Manche Beeren sind etwas hart und es können vereinzelt noch Stiele oder kleine Blätter vorkommen. Je nach Charge kommen sogar muffig riechende bis bitter schmeckende Anteile vor. Das liegt vermutlich an der naturbelassenheit, wodurch natürliche Schwankungen auftreten können.

Positiv Negativ
  • Naturprodukt
  • höchster Preis im Vergleich
  • vergleichsweise schlechte Qualität

Die Goji Beeren dieses Anbieters können aufgrund des Preises und der niedrigen Qualität nicht überzeugen.

 

5. Hanoju Goji Beeren aus ökologischem Anbau 1 kg

Hanoju Goji Beeren

Auch diese Goji Beeren stammen aus reinem Bio-Anbau. Die Produktion erfolgt in China. Dabei werden keine Zusatzstoffe wie Zucker hinzugefügt, das Produkt bleibt ungeschwefelt und wird laut Hersteller in der Sonne getrocknet. Dabei wird eine Temperatur von 25 °C nicht überschritten, womit die Rohkostqualität erhalten bleibt. Dadurch sind diese Beeren besonders reich an Vital- und Nährstoffen.

Der Inhalt ist Laktosefrei, ohne Nüsse, Sojafrei, Gelatinefrei und Glutenfrei. Die Goji Beeren werden durch die Verpackung vor licht geschützt und bleiben auch bei längerer Lagerung frisch. Dabei sorgt die wiederverschließbare Verpackung für eine einfache Verwendung auf täglicher Basis.

Der Hersteller betreibt das Familienunternehmen schon seit dem Jahr 2003. Dabei steht eine hohe Produktqualität im Vordergrund. Die Produzenten sind bekannt und es wird eine enge Partnerschaft angestrebt. Damit kennt Hanoju die Anbaugebiete und verwendeten Methoden genau. Die hohe Qualität wird durch die AbCert-Zertifizierung bestätigt.

Trotzdem weisen manche Chargen eine schlechte Produktqualität auf. So kommen schlechte Beeren, kleine Früchte, ein unangenehmer Geruch und ein schlechter Geschmack vor. Zudem ist die Preisgestaltung nicht immer transparent und kann stark schwanken.

Positiv Negativ
  • Soziale Einstellung des Hersteller gegenüber den Produzenten
  • höchster Preis
  • schwankende Produktqualität

Die hohe Qualität der Goji Beeren kann nicht in jeder Charge garantiert werden. Damit ist das Produkt von Hanoju nicht ausnahmslos zu empfehlen.

 

Fazit

Goji Beeren wirken sich positiv auf alle Lebensbereiche aus und unterstützen vor allem das Immunsystem, da viel Vitamin C enthalten ist. Das wirkt Erkrankungen entgegen. Zusätzlich verlangsamt sich bei einer regelmäßigen Verwendung der Alterungsprozess, da freie Radikale durch die enthaltenen Antioxidantien gebunden werden. Dabei lassen sich die Beeren beliebig einsetzen, zum Beispiel in Müsli, Joghurt oder als Snack zwischendurch. Letzteres ist aber nur bei einem süßen und saftigen Produkt möglich. Dies kann bei unserem Test nur der Hersteller Biojoy garantieren. Somit handelt es sich für uns um das beste Produkt. Allerdings muss dafür auch ein etwas höherer Preis akzeptiert werden. Trotzdem lohnt sich die Investition da die Mehrkosten gering sind und ein Pack mit 1 kg an Inhalt lange verwendet werden kann.

Quellen

  1. Goji Berries as a Potential Natural Antioxidant Medicine: An Insight into Their Molecular Mechanisms of Action – Oxid Med Cell Longev. 2019; 2019: 2437397.

  2. Goji Berry Modulates Gut Microbiota and Alleviates Colitis in IL-10-Deficient Mice. Mol Nutr Food Res. 2018 Nov.
  3. Antioxidant Properties Of Goji Berries by Jie Zhang, Wayne State University, 1-1-2013

Recommended for you

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.