Share on Pinterest
More share buttons
Share with your friends










Submit

Gesundheit

Medikamente gegen Akne – Nebenwirkungen aufgedeckt und potentielle Alternativen

By

on

Kennen Sie das auch? Sie sind seit Jahren von Pickeln und Akne betroffen, aber alle bislang unternommenen Versuche, dieses unter Kontrolle zu bekommen, sei es durch Ihren Hausarzt oder Ihren Dermatologen, sind gescheitert! Antibiotika gegen akne hatten nicht die gewünschte bzw. erhoffte Wirkung, und als nächsten Schritt schlägt Ihnen Ihr Hautarzt vor, die Behandlung auf Accutane (Isotreinoin) umzustellen.

Das sehr beliebte Medikamente gegen akne Accutane wird oral verabreicht,  und das Pharmaunternehmen Hoffman-LaRoche, das dieses Medikament vertreibt, verweist auf eine nachweisbare Linderung von Akne-Symptomen durch das potente Mittel.

In der Regel genügen schon weniger als 20 Wochen, um gewaltige Verbesserungen beobachten zu können. Die Resultate sind unbestritten, und das Mittel ist vor allem dank der deutlichen und raschen Wirkung auch bei schweren Fällen von Pickeln jeder unter Heranwachsenden und Jugendlichen in der Pubertät sehr beliebt – gleichzeitig gehört das Mittel zu den am kontroversten diskutierten Medikamenten in diesem Bereich.

Wie kann das sein? Schauen wir uns doch die Reihe von starken und z.T. irreversiblen Nebenwirkungen von Accutane etwas genauer an.

Medikamente gegen Akne – Nebenwirkungen

Zugegeben: einige Nebenwirkungen, die Ihren Ursprung in der Vergabe von Isotretinoin haben können, sind eher gering und mögen von Patienten und Ärzten als zumutbar akzeptiert werden, so wie z.B. spröde und rissige Lippen, schuppige Haut und trockene Augen, Nasenbluten in unterschiedlichen Intensitäten, starke Sensibilität in der Sonne, usw.

Allerdings sind auch deutlich schwerere Nebenwirkungen dokumentiert, die z.T. auch noch nach Ende der Therapie mit Accutane auftraten bzw. sich nicht linderten. U.a. sind hier dokumentiert: verstärkte Schmerzempfindlichkeit im Bereich des unteren Rückens und der Gelenke, Auftreten von Allergien, die von Hautauschlägen bis hin zu Atemaussetzer, aber auch ernsthaften Augen- und Ohrenproblemen, Leberschäden und skelettale Hyperostose.

Viele dieser Nebenwirkungen sind im besten Falle sehr schmerzhaft, können aber auch zu schweren gesundheitlichen Problemen führen, die oft irreversibel sind.

Für viele junge Menschen, die an die Gründung einer eigenen Familie denken, ist jedoch der unheimlichste Fakt der, dass es Zusammenhänge zwischen der Einnahme von Accutane bei schwangeren Frauen und prägnanten Geburtsfehlern zu geben scheint, und auch Hinweise auf einen Zusammenhang des Medikaments mit Veränderungen des Gemütszustandes bekannt sind. Es können einfache Stimmungsschwankungen sein, jedoch werden auch Depressionen und sogar Selbstmordphantasien angeführt.

Die Gefahr von Isotretinoin ist bekannt und die Einnahme sollte unter Rücksicht auf die gesunde Entwicklung des Fötus/der Föten während einer Schwangerschaft und der darauf folgenden Zeit des Stillens völlig unterbrochen werden.

In der Forschung wird durchaus kontrovers diskutiert ob und inwieweit Isotretinoin Depressionen verursachen können. Der Hersteller des Medikaments Accutane, der Pharmakonzern Roche, veröffentlichte Hinweise zu Stimmungsschwankungen als potentielle Nebenwirkungen: “Synthetische Derivate können chemische Substanzen im Gehirn negativ beeinflussen, wie zum Beispiel Dopamin und Serotonin.”

Auch die „US Food And Drug Administration“ (FDA), die in den USA für die Kontrolle und Zulassung von Medikamenten zuständig ist, warnt auf ihrer Website vor möglichen Nebenwirkungen auf die menschliche Psyche und regt eine starke Überwachung an: “Alle mit Isotretinoin (die Medikamente gegen akne) behandelten Patienten müssen stets für Symptome von Depression oder Selbstmordgedanken oberviert werden, wie beispielsweise Traurigkeit, Gereiztheit, Reaktionen auf gefährliche Impulse, Wut, Verlust der Freude…. Gemütsstörungen, Psychosen oder Aggression.”

Statistiken, die von 1989 – 2003 angefertigt wurden, weisen auf 216 Selbstmorde unter Medikamenteneinfluss von Heranwachsenden, die jünger als 18 Jahre waren, hin… und das sind nur die gemeldeten Fälle. Von diesen 216 Selbstmorden werden 72 mit der Einnahme von Accutane (Isotretinoin) und 55 mit der Einnahme von Prozac (Fluoxetine) in Verbindung gebracht.

Die Wirkung von Accutane, das Verhindern einer zu starken Talgausscheidung, wird durch eine Verkleinerung der Talgdrüsen und eine verminderte Talgproduktion erreicht, wobei allerdings sowohl die Talgdrüsen, als auch die Leberfunktion geschädigt werden.

Im Gegensatz zu den Talgdrüsen, die sich durchaus regenerieren, sobald Accutane abgesetzt wird, kann die Leber ihre volle Funktionalität nicht mehr wiedererlangen und ist somit nicht mehr in der Lage, für eine Ausgeglichenheit der Hormone und eine normale Talgproduktion zu sorgen.

Akne-Behandlung natürliche Alternative

Alle Vorteile, die Isotretinoin zugeschrieben werden, wie z.B. eine normale Erneuerung von Hautzellen durch Abstoßen von alten Zellen (Keratinisation), einen optimierten Fettstoffwechsel, den positiven Einfluss auf Entzündungen im Körper, können auch auf natürliche Weise mit Hilfe einer Ernährungsumstellung, Nahrungsergänzungsmitteln und einer speziellen Hautpflege erreicht werden… und das ganz ohne Nebenwirkungen.

Wie das gelingen kann?

Nun, Sie können die zu starke Talgproduktion mit Hilfe von Vitamin A und Betakarotin-haltigen Lebensmitteln senken oder durch eine leicht und schnell selber hergestellte Papaya-Hautmaske das Abstoßen von alter Hautzellen hervorrufen. Natürliche Hausmittel sind zudem genügend Schlaf, regelmäßige Bewegung und die Einnahme von Vitamin C und E sowie Zink, um das Immunsystem zu stärken und dadurch Entzündungen vorzubeugen. So können Sie also auf natürliche Weise Isotretinoine ersetzen.

Accutane kann Symptome lindern, ist aber keine grundlegende Lösung für Hautprobleme, da die grundlegenden Ursachen ignoriert werden. Im Gegenteil kann es sogar zu einem schlechteren Hautbild führen, da durch die Einnahme in den natürlichen Prozess der Talgproduktion eingegriffen wird.

Die Folge ist, dass die Haut ausgetrocknet wird, sie schuppig scheint und älter wirkt. Die fehlende Feuchtigkeit der Haut wirkt sich in größeren Faltentiefen der Haut aus, zudem wirkt die Haut fahl. Wer möchte schon, dass die eigene Haut älter aussieht? Anstatt zu heilen, was Accutane ja eigentlich verspricht, sorgt es für älter wirkende Haut, Leberschäden und einen Körper, der aus dem natürlichen Gleichgewicht gerät und der die eigentlich selbstverständlichen Eigenheilungskräfte verliert.

Um das zu vermeiden, sollten Sie auf eine langfristige Lösung Ihrer Hautprobleme Wert legen, und dabei die eigentlichen Ursachen und Gründe genau betrachten. Diese Ursachen müssen erkannt und bekämpft werden, damit Sie langfristig und nachhaltig eine pickelfreie Haut erlangen können. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht, und nur so kommen sie sicher, ohne Nebenwirkungen und effektiv an Ihr Ziel-Akne Diät 

Hausmittel gegen akne und pickel. Mike Walden ist Autor des Bestseller e-books “Nie mehr Akne – Öffnen Sie die Tür zu einem aknefreien Leben”. Seine Expertise in diesem Themenbereich ist als anerkannter Ernährungswissenschaftler, unabhängiger Forscher in der Medizinbranche und Berater für natürliche Gesundheit unbestritten.

Zudem veröffentlichte er weltweit eine Vielzahl an Artikeln über ganzheitliche Gesundheit, u.a. in e-Zines und verschiedenen anderen Medien. Wenn Sie Interesse an Mike Waldens ganzheitlichem Programm zum Erlangen von reiner Haut haben, finden Sie weitere Informationen hier.

Antibiotika gegen akneDesigned by Freepik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

20 Detox-Rezepte!

Hol Dir 20 Detox Rezepte jetzt in Deine Inbox.
DOWNLOAD
KOSTENLOS HERUNTERLADEN!
Gratisbuch Mit 20
Detox-Rezepten
Wohin darf ichdas Gratisbuch schicken?
DOWNLOAD
close-link