Share on Pinterest
More share buttons
Share with your friends










Submit

Gesundheit

Vitamin D Mangel Symptome

By

on

Volkskrankheit Vitamin D Mangel: Viele Menschen werden nicht ausreichend mit dem besonders für den Hormonhaushalt wichtigen Vitamin versorgt. Doch wie kann man erkennen, dass man unter einem Vitamin D Mangel leidet? Wir erklären Ihnen, wie es zu einer Unterversorgung kommt, was Sie dagegen tun können und nennen Ihnen die wichtigsten Symptome, die für einen Vitamin D Mangel sprechen.

 

Wie kommt es zu einem Vitamin D Mangel?

Vitamin D ist ein wichtiges Prohormon, das vor allem für die Aktivierung verschiedener Hormone im menschlichen Körper verantwortlich ist. Leider werden viele nicht ausreichend mit dem Vitamin versorgt, da es vergleichsweise selten vorkommt.

Generell wird bei zwischen Vitamin D2 und Vitamin D3 unterschieden:

  • Vitamin D2 tritt vor allem in Pflanzen und Pilzen auf. Viele Vegetarier und Veganer setzen auf diese Form, sie wird allerdings vom Körper nur vergleichsweise schlecht weiterverarbeitet.
  • Vitamin D3 hat eine höhere Bioverfügbarkeit. Normalerweise nimmt der Körper es vor allem durch das Sonnenlicht auf. Weitere wichtige Lieferanten sind Fettfische und andere tierische Produkte wie Eier oder Milch. Eine neu entdeckte vegane Vitamin D3 Quelle sind bestimmte Flechten.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung geht davon aus, dass ein gesunder Erwachsener täglich etwa 20 Mikrogramm (µg) Vitamin D benötigt. Mit einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend Sonneneinstrahlung sollte dies auch machbar sein. Dennoch leiden viele unter einem Vitamin D Mangel, was viele Gründe haben kann, so z.B.:

  • fehlende Sonneneinstrahlung, z.B. an dunklen Tagen oder wenn man sich wenig im Freien aufhält
  • Mangelernährung (z.B. kein Fisch), die nicht ausgeglichen wird
  • fortgeschrittenes Alter, da dann die Aufnahme nachlässt oder auch
  • Nebenwirkungen von Medikamenten, die den Vitamin D Bedarf erhöhen.

 

 

Welche Symptome treten auf?Vitamin D Mangel

Bei einem Vitamin D Mangel können verschiedene Symptome auftreten, welche die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen können:

 

1. Unausgeglichene Psyche

Viele sogenannte Winterdepressionen haben ihren Ursprung in einem Vitamin D Mangel, der durch das fehlende Sonnenlicht in der kalten Jahreszeit verursacht wird. Aber auch in anderen Jahreszeiten kann die Psyche unter einem solchen Mangel leiden.

Grund dafür: Vitamin D ist für die Aktivierung des Neurotransmitters Serotonin, auch als 5-HTP oder als “Glückshormon” bekannt, verantwortlich. Kann sich das Hormon nicht entfalten, sind Stimmungsschwankungen nicht selten. Eine aus diesem Grund unausgeglichene Psyche kann die Leistungsfähigkeit und das soziale Leben deutlich beeinträchtigen.

 

2. Müdigkeit und Antriebslosigkeit

Auch der Stoffwechsel und somit die Energieversorgung des Körpers sind von Vitamin D abhängig. Ohne eine ausreichende Menge kann dieser nicht richtig entfaltet werden, was sich dann in Müdigkeit und Antriebslosigkeit äußert. Ein ebenfalls von Vitamin D Mangel verursachter Serotoninmangel kann außerdem den Schlaf stören, wodurch man tagsüber müde, unkonzentriert und weniger leistungsfähig erscheint.

 

3. Knochenprobleme

Ein weiterer wichtiger Aufgabenbereich von Vitamin D ist der Kalziumstoffwechsel, welcher wiederum beim Wachstum und beim Erhalt von Knochen und Zähnen eine wichtige Rolle spielt. Probleme mit den Knochen sind daher eine vergleichsweise weit verbreitete Langzeitfolge von chronischem Vitamin D Mangel. Kinder, die nicht ausreichend versorgt werden, können daher unter Rachitis, einer Demineralisierung der Knochen leiden. Krankheitsbilder bei Erwachsenen sind beispielsweise Osteoporose und Osteomalazie, eine weitere Krankheit, die durch Mineralmangel verursacht wird.

 

4. Herz-Kreislauf-Probleme

Ein durch Vitamin D Mangel hervorgerufener gestörter Kalziumstoffwechsel kann aber nicht nur die Knochen, sondern auch Herz und Kreislauf beeinträchtigen. Denn eine zu starke Kalzifizierung des Blutes kann mittel- bis langfristig zu einer Verkalkung der Arterien führen. Zunächst kann dies die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen, schließlich kann ein chronischer Vitamin D Mangel so auch zu ernsthaften und potentiell lebensbedrohlichen Situationen wie einem Herzinfarkt führen.

 

5. Muskuläre Probleme

Vitamin D spielt eine ebenso wichtige Rolle bei der Muskelproteinsynthese, welche sehr wichtig für die Ausbildung der Muskulatur ist. Ein Vitamin D Mangel kann so umgekehrt zu muskulären Problemen führen: Die Muskulatur wächst nicht mehr so, wie sie es sollte, bei chronischen Mangelerscheinungen kann es sogar zu einem Muskelschwund kommen. Hierdurch wird die körperliche Leistungsfähigkeit deutlich eingeschränkt.

 

6. Nachlassende Sehkraft

Vitamin D ist zudem mitverantwortlich für die Augenfunktion. Ein Mangel an dem Vitamin kann so mittelfristig zu einer nachlassenden Sehkraft führen und auch die Tränenproduktion behindern. Wenn Sie also unter schwindender Augenfunktion leiden, kann ein Mangel die Ursache sein.

 

7. Häufige Erkrankungen

Schließlich spielt Vitamin D auch eine wichtige Rolle beim Aufbau des Immunsystems. Wer unter Vitamin D Mangel leidet, hat deshalb oftmals auch ein geschwächtes Immunsystem. Besonders im Winter, wenn Sonnenlicht rar und die Erkältungsgefahr hoch ist, kann es deshalb verstärkt zu Infekten und Erkältungen kommen, wenn der Vitamin D Spiegel zu niedrig ist.

 

Was kann man gegen Vitamin D Mangel tun?

Wenn Sie unter Symptomen leiden, die von einem Vitamin D Mangel verursacht sein könnten, sollten Sie zunächst einmal zum Arzt gehen: Anhand eines Blutbildes kann relativ genau bestimmt werden, ob und in welchem Maße Ihnen Vitamin D fehlt.

Ist der Vitamin D Mangel vergleichsweise milde, kann bereits eine einfache Umstellung der Lebensweise helfen, diesen auszugleichen:

  • Gehen Sie bei Sonnenschein an die frische Luft: In vielen Fällen reichen bereits ca. 30 Minuten Sonneneinstrahlung täglbich aus, um ausreichend mit Vitamin D versorgt zu werden.
  • Versuchen Sie, ausreichend Fisch zu essen: Es wird davon ausgegangen, dass im Regelfall bereits zwei Portionen Fettfisch (z.B. Lachs oder Nordseehering) ausreichen, um seinen Vitamin D Bedarf zu stillen.
  • Auch Vitamin D Präparate können helfen, den Bedarf zu stillen. Am sinnvollsten sind dabei Vitamin D3 Präparate, die mittlerweile auch in vegetarischer und veganer Form erhältlich sind und einfach vom Körper aufgenommen werden. Bei der Dosierung ist es allerdings wichtig, die Anweisungen des Herstellers bzw. Ihres Arztes Folge zu leisten.

 

 

Fazit

Viele Menschen leiden unter einem Vitamin D Mangel – oft sind es vergleichsweise harmlose und leicht behebbare Gründe wie nicht ausreichende Sonneneinstrahlung oder eine falsche Ernährung, die hierzu führen. Dabei gibt es viele Symptome, die für einen Mangel sprechen: Anfangs leiden viele unter noch unspezifischen Störungen wie psychischer Unausgeglichenheit, Schlafstörungen, Müdigkeit und Muskelschmerzen. Mittel- bis langfristig können aber auch Symptome hinzukommen, die auf ernsthafte Erkrankungen hindeuten, so z.B. Knochenkrankheiten, Herz-Kreislaufprobleme oder eine nachlassende Sehkraft.

Ein Besuch beim Arzt mit Blutbild kann Ihnen Gewissheit geben, ob und in welchem Maße Sie unter einem Vitamin D Mangel leiden. Durch mehr Sonnenlicht, eine ausgewogene Ernährung oder auch mit Präparaten können Sie dann Ihren Vitamin D Spiegel wieder so ausgleichen, dass die Mangelsymptome in vielen Fällen wieder verschwinden.

Hatten Sie schon einmal mit Vitamin D Mangel zu tun? Welche Symptome sind bei Ihnen aufgetreten? Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen in einem Kommentar schildern würden.

Hinweis: Die gesundheitlichen Tipps auf dieser Seite können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Ziehen Sie bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Ihren Arzt zu Rate.

Über Nick

Hi Ich bin Nick! Ich interessiere mich leidenschaftlich für alles, was mit gesunder Ernährung und einem gesunden Leben zu tun hat. Ich habe diese Webseite gestartet, um mein Wissen und meine Erfahrung mit meinen Lesern zu teilen und weil es mir unglaublich viel Spaß bereitet, anderen mit meine Tipps zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Empfehlungen für Sie

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 Detox-Rezepte!

Hol Dir 20 Detox Rezepte jetzt in Deine Inbox.
DOWNLOAD

KOSTENLOS HERUNTERLADEN!
20 DETOX REZEPTE

Wohin darf ichdas Gratisbuch schicken?
Holen Sie sich ebook!
close-link