Fitness

Was hilft gegen Orangenhaut… für immer!

By

on

Was hilft gegen Orangenhaut und wie wirst Du sie für immer los?

Im Fitnessstudio, in der Apotheke, beim Arzt oder im Supermarkt, überall finden wir sie – Mittel um den „Fluch der Frau“ zu bekämpfen- die Cellulite bzw. Orangenhaut. 

Letzteres wird die Bindegewebsstörung genannt aufgrund ihrer optischen Ähnlichkeit zur Orangenschale. Cellulite ist eine harmlose Bindegewebsschwäche, die nicht zu verwechseln ist mit der Zellulitis, einem entzündlichem Prozess des Unterhautgewebes. Sie tritt bei etwa 90% aller Frauen und 10% aller Männer der westlichen Welt im Alter zwischen 20 und 30 auf.

Die Cellulite ist für Frauen wie Männer zunächst einmal psychisch belastend. Die Kollagenstränge des Bindegewebes unterteilen das Fettgewebe netzartig und bringen es in seine Orangenhautform.

Das Fortschreiten der Cellulite vollzieht sich gemäß der Medizin in drei Schritten:

1.Dellen werden zuerst nur sichtbar beim Ausüben von Druck

2.Dellen sind sichtbar im Stehen, jedoch nicht im Liegen

3. Dellen sind sichtbar im Liegen

Aber was hilft gegen Orangenhaut denn jetzt nun wirklich?

Das Aufkommen von Cellulite ist gemäß der Medizin durch ein Absenken des Östrogen-Spiegels bedingt. Östrogen dient als Rezeptor, der die Blutzirkulation stimuliert. Sinkt der Östrogenspiegel, nimmt die Blutzirkulation ab, was zu einer geringeren Versorgung des Bindegewebes mit Sauerstoff und anderen Nährstoffen führt. Dies wiederum führt zu einer geringeren Kollagenproduktion, dem Hauptbestandteil des Bindegewebes, welches das Fettgewebe in Zaum hält. Gleichzeitig wird weniger Fett abtransportiert, das sich durch die Kollagenstränge hindurchdrückt, wodurch die Cellulite sichtbar wird.

Der Grund warum deutlich mehr Frauen von Cellulite betroffen sind, ist die unterschiedliche Kollagen-Struktur, die bei Frauen maschenförmig, bei Männern hingegen rautenförmig vorliegt.

Die Alternativmedizin geht davon aus, dass diese mit der Hormonproduktion oszillierende Gewebsveränderung durch eine Übersäuerung bedingt ist, die mit der Einlagerung von sogenannten Schlacken einhergeht.

Diese seien teils extern durch Umwelteinflüsse als auch die Ernährung vorwiegend tierischer Eiweiße verschuldet (Milchprodukte, Fleisch, Eier) aber auch durch Zucker. Dabei spiele die Qualität dieser Produkte (biologisch, Verarbeitungsgrad) ebenfalls eine entscheidende Rolle.

Bei einer Übersäuerung des Körpers wird das Bindegewebe (auch Fasziengewebe), das für die Nährstoffeinlagerung zuständig ist und bei kompletter Füllung für straffe Sillhouetten sorgt, durch Gifte destabilisiert. Die Giftstoffe verstopfen den Nährstofffaustausch und verkleben die Faszien. Mit umso fortschreitender Cellulite geht demnach eine verschlechternde Nährstoffversorgung einher, obgleich ausreichend Nährstoffe durch Nahrung zugeführt werden.

Was hilft gegen Orangenhaut?

Wichtig
Die wichtigsten Faktoren bei der Bekämpfung der Cellulite sind Bewegung und entsäuernde Maßnahmen.

Bewegung

was hilft gegen orangenhaut bewegung

Die Bewegung stellt einen entscheidenden Faktor bei der Bekämpfung von Cellulite dar, da sie den Nährstoffaustausch, den Sauerstofftransport und den Lymphabtransport begünstig. Dabei sei es wichtige die Muskulatur in bestimmten Kombinationen zu trainieren, um die Ursache für Cellulite zu bekämpfen und nicht allein die Symptome, wie es bei Cremes, Elektroschocktherapie und Ähnlichem der Fall ist.

Auch der Fitness-Spezialist, Gesundheitsforscher und Best-Seller-Autor Joey Atlas sieht Bewegung und vor allen Dingen die funktionelle Bewegung als Schlüssel zur Reduktion von Cellulite. Seine Forschung hat ihn dazu getrieben einen Fitnessplan zu erarbeiten, der laut Angaben der Verbraucher alle Zweifel an Heilung aufzulösen vermag.

Mit der Symulast Methode stellt er ein E-Book zur Verfügung, mit einer schrittweisen Methode zur permanenten Eliminierung von Cellulite.

Joey Atlas
Mit über zwanzig Jahren Berufserfahrung in der Gesundheitsbranche stellt der studierte Sportphysiologe Cellulite-Patienten einen Ratgeber zur Hand mit ausdruckbaren PDF-Dokumenten, Videomaterial sowie regelmäßige Newsletter. Mit einer 60-Tage-Geldzurück-Garantie sorgt er für die nachhaltige Zufriedenheit seiner Kunden.

Entsäuerung

was hilft gegen orangehaut haut ernährung

  • Ernährung mittels vorwiegend basenbildender Lebensmittel (Obst und Gemüse)
  • Vermeidung säurebildender Lebensmittel
  • ausreichend Wasserzufuhr (2,5-3 Liter täglich):

Der Körper benötigt das Wasser um die Schlacken herauszutransportieren. Das Wasser sollte bestenfalls ohne Kohlensäure jedoch mit vielen Mineralien angereichert sein. Hier bietet sich unter Umständen das Quellwasser aus einer nahe gelegenen Quelle an. Auch zu empfehlen sind Wasserfilter, die das Leitungswasser zunächst reinigen und anschließend  wieder mit Mineralien anreichern.

Welcher Cellulite-Typ bist Du?
Es gibt verschiedene Cellulite Typen und je nach Typ brauchst Du eine andere Strategie, um Cellulite ein für allemal loszuwerden. Finde hier kostenlos heraus, welcher Cellulite-Typ Du bist!

About Nick

Hi Ich bin Nick! Ich interessiere mich leidenschaftlich für alles, was mit gesunder Ernährung und einem gesunden Leben zu tun hat. Ich habe diese Webseite gestartet, um mein Wissen und meine Erfahrung mit meinen Lesern zu teilen und weil es mir unglaublich viel Spaß bereitet, anderen mit meinen Tipps zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 Detox-Rezepte!

Hol Dir 20 Detox Rezepte jetzt in Deine Inbox.
DOWNLOAD

CYBER MONDAY WOCHE

Bis zu 50% reduziert 20.11-27.11
JETZT SHOPPEN
close-link