Hausmittel

Was tun wenn man nicht schlafen kann

By

on

Aktualisiert am:

Schlaflosigkeit ist eine Schlafstörung. Wenn eine Person nicht richtig schlafen kann, resultiert es in Müdigkeit, Lethargie, emotionaler Instabilität, Gedächtnisstörungen, Schwindelgefühl, Reizbarkeit und schlechter Leistung.

Schlaflosigkeit kann aus drei Arten bestehen – temporär, das ein paar Tage dauert, kurzfristig für zwei oder drei Wochen und chronische Schlaflosigkeit, das länger als einen Monat dauert.

Personen mit einer Schlafstörung können in der Nacht aufstehen, trotz Müdigkeit nicht schlafen, sich nicht frisch genug fühlen und sogar nach dem Schlafen zu früh aufstehen.

Hier kommen einige Hausmittel, um Schlaflosigkeit zu bekämpfen und was tun wenn man nicht schlafen kann.

 

Was tun wenn man nicht schlafen kann – Die Hausmittel gegen Schlaflosigkeit

1. Milch

Ein Glas lauwarmer Milch vor dem Schlafen gibt einen einschläfernden Effekt auf deinen Körper, dass dir dabei helfen wird, leicht einzuschlafen. Zudem enthält es Aminosäure -tryptophan, dass die Serotoninproduktion stimuliert, dass dich schließlich mit gutem Schlaf versorgt. Macht Sie glücklich.

Du kannst Honig in Milch mischen.

  • Alternativ, zusammen mit Honig, kannst du eine preise Zimtpulvers dazugeben.
  • Das massieren deiner Zehen mit Milch kann Schlaf optimieren.

2. Mohn

Mohn ist eine gute Quelle in Mineralstoffen, Calcium, Kohlenhydraten und Vitaminkomplexen. Die Einnahme eines Teelöffels an Mohn vor dem schlafen kann das Problem der Schlaflosigkeit definitiv lösen.

  • Alternativ kannst du 1 Teelöffel von weißem Mohn oder Kokospuder nehmen und kleine Mengen Wassers dazugeben, um eine dickflüssige Paste zu erhalten.
  • Nehme jetzt eine Bratpfanne und gebe klare Butter rein.
  • Füge dann eine Priese mit Kümmel und Kurkumas und nehme es sofort von der Hitze.
  • Mische nach einer Minute die Paste da rein und füge Salz für den Geschmack hinzu.
  • Esse die Mischung eine stunde vor dem zu Bett gehen.
  • Oder aber konsumiere 30 Gramm von Mohnmilch mit ein wenig Zucker.

3. Bananen

Bananen enthalten Melatonin, Tryptophan, Magnesium und Serotonin, die als Körperentspanner agieren. Die hohe Menge von Kohlenhydraten in Bananen wird dich schläfrig machen. Esse ganz einfach eine Banane vor dem zu Bett gehen.

  • Nach der Abendessen kann man eine Mischung aus zermahlenen Bananen und gerösteten Kreuzkümmeln einnehmen.
  • Alternativ kannst du auch einen Bananen-Smoothie eine Stunde vor dem Einschlafen konsumieren.
  • Du kannst auch Bananen ausprobieren mit einigen Toasts und Erdnussbutter.

4. Anis

Nehme einen Teelöffel Anis und gebe es in 375ml kochenden Wassers dazu. Lasse diese Verbindung für 15 Minuten kochen.  Filter diese Lösung und füge Honig und Milch dazu. Trinke diesen Tee jeden Tag vor dem schlafen.

5. Kümmeltee

Erhitze einen Teelöffel Kümmelsamen für ungefähr 5 Sekunden. Füge dann 1 Tasse Wassers ein und lasse es bis zum Aufkoch-Punkt brodeln. Entferne es von der Hitze. und decke es mit einem Topf zu. Beanspruche die Lösung nach 5 Minuten. Trinke diesen Tee vor dem schlafen.

6. Safran

Safran beinhaltet milde, beruhige Eigenschaften, das Probleme mit Schlaflosigkeit behandeln. Nehme 3-4 Safranstränge und weiche sie in eine Tasse mit warmer Milch ein. Trinke diesen warmen Drink jeden Tag vor dem zu Bett gehen.

 

7. Apfelessig und Honig

Apfelessig ist voller Aminosäuren, dass den Körper von Müdigkeit befreit, und neben dem einen natürlichen Schlaf verleiht. Auf der anderen Seite erhöht Honig den Insulinspiegel, welches Serotonin freisetzt, was folglich Schlaf verbessert.

Nehme ein Glas warmen Wassers und mische zwei Esslöffel mit Honig und Apfelessig. Trinke es vor dem schlafen.

Oder aber mische 2 Esslöffel Apfelessigs in eine Tasse Honig. Nehme einen Esslöffel dieser Mischung mit oder ohne Wasser.

8. Heißes Bad

Nehme ein heißes Bad ungefähr zwei Stunden vor dem zu Bett gehen. Es wird eine nerven beruhigen und deinen Körper entspannen. Du kannst ein paar Tropfen ätherischer Öle wie Kamilllen, Zitronenmelisse, Lavendel oder Rosmarin zum Badewasser hinzufügen, da es deinen Körper auf effektive weise beruhigt.

9. Mandeln

Mandeln beruhigen deine Muskeln, da es Magnesium und Tryptophan enthält. Esse einfach eine handvoll Mandeln im Verlauf des Tages, um das Problem der Schlaflosigkeit zu behandeln.

10. Honig

Honig arbeitet enorm gegen Schlaflosigkeit. Aufgrund seiner hypnotischen und beruhigenden Eigenschaften, verstärkt es guten Schlaf. Zudem unterstützt es die Entspannung.

Mische einfach 2 Teelöffel Honig in ein Glas Wasser. Mische es gut und trinke es vor dem einschlafen.

Alternativ kannst du einen löffel Honig vor dem schlafen zu dir nehmen. Das ist eines der besten Heilmittel für Kinder, die an Schlaflosigkeit leiden.

11. Sesamöl

Sesamsamen sind voller mehrfach ungesättigter Fett, das dabei hilft, die nervlichen und muskulären Spannungen zu lösen, und einen angenehmen Schlaf zu bescheren. Der reguläre verzehr von Sesamöl verbessert die Blutkreislauf, beugt Verdauungsstörungen vor und reduziert angst. Massiere deine Füße mit diesem Öl täglich vor dem schlafen gehen.

 

Kräuter zum Einschlafen

Du fragst Dich immer noch: Was tun wenn man nicht schlafen kann? Wir lassen Dich nicht im Stich, denn wir haben noch weitere Tipps für Dich. Nachdem Du jetzt also einige Hausmittel gegen Schlaflosigkeit kennengelernt hast möchten wir Dir noch einige Kräuter zum Einschlafen vorstellen.

 

1. Indianischer Rotfuchs

Der Saft des indianischen Rotfuches ist sehr nützlich, um Schlaflosigkeit zu heilen. Entnehme ein wenig dieses Saftes von den blättern und mische es mit Rizinusöl in gleicher menge.. Koche nun den Wasserinhalt zusammen. Gebe es in eine Flasche, wenn es runterkühlt. Massiere deine Kopfhaut mit diesem Öl vor dem schlafen gehen. Es entspannt den Bereich um die Augen, was den Schlaf anregt.

2. Lavendelöl

Das Öl dient als Ruhemacher und hilft dir dabei, einen guten Schlaf zu bekommen. Nehme ein paar tropfen dieses Kräuteröls und gebe es auf die Stirn und Schläfe. Der Geruch dieses Öls regt Schlaf an. Also nehme es ein vor dem Schafe zählen.

3. Ätherisches Jasmin-Öl

Nehme ein paar Tropfen dieses Öles und gebe es auf dein Handgelenk. Mache dies vor dem zu Bett gehen und einem guten Schlaf wird nichts mehr im Wege stehen.

4. Rauwolfin

Rauwolfin ist voller beruhigender Eigenschaften, die Schlaflosigkeit behandeln. Nehme ungefähr 0,25 bis 0.5 Gramm seines Wurzelpulvers und mische es mit Kardamom. Ein Patient mit chronischer Schlaflosigkeit kann es zwei mal täglich nehmen – am morgen und in der Nacht.

5. Basilikum

Eine Person, die an Schlafstörungen leidet, sollte ein Basilikumblatt kauen. Alternativ kann man ein paar Basilikumblätter unter das Kissen des Patienten und um die ecke des Bettes geben.  Das Aroma der blätter wird die Nasengänge wieder freimachen und dadurch wieder Schlaf anregen.

6. Kamillentee

Kamillentee ist ein gutes Kräuterhilfsmittel, um einen angenehmen Schlaf zu bekommen. Es beinhaltet Apigenin, dass einen beruhigenden Effekt auf den Körper hat. Lasse 1 Teelöffel Kamillenkräuter in einer Tasse mit Wasser. für ein paar Minuten ziehen. Mische es gut und filter die Lösung. Du kannst dem ganzen ein wenig Zimt und ein bisschen Honig hinzufügen.

7. Zitronenmelisse

Mische 2-3 Teelöffel von Zitronenmelisse in eine Tasse voll mit kochendem Wasser. Lasse es für ein paar Minuten ziehen. Für effektive Ergebnisse, trinke diesen Kräutertee vor dem schlafen gehen.

 

Was tun wenn man nicht schlafen kann – TIPPS

  • Gehe ins Bett und stehe täglich um die selben Uhrzeiten auf. Menschen brauchen unbedingt eine Struktur und einen Rhythmus.  Helfe deinem Körper, seinen natürlichem Rhythmus. zu finden.
  • Stehe auf und laufe eine Runde. Wenn du dich hin und her wälzt im Bett für 20 Minuten, versuche aufzustehen. Gehe spazieren oder mache etwas leises.
  • Vermeide Koffein, Nikotin, Bier, wein und Likör 4 bis 6 stunden vor dem schlafen.
  • Schaue nicht auf die Uhr.. Versuche, Uhren aus deinem Schlafzimmer zu entfernen. Das ständige angucken der Uhr. kann in Schlaflosigkeit enden. Wenn du einen Wecker brauchst, dann stelle ihn außerhalb deines Schlafzimmers hin.
  • Trainiere früh. Training ist eine gute Methode, um Schlaflosigkeit loszuwerden. 2 bis 3 stunden vor dem schlafen wird dich jedoch wach halten. Plane also genau.
  • Überspringe den Nachmittagsschlaf.Versuche, keine Mittagsschläfchen durch den Tag hinweg zu machen, da du dir dadurch ruhigen Schlaf nimmst. Wenn du ein Nickerchen nimmt, dann mache dies nicht später als 3M.
  • Entspanne dich. Versuche 30 Minuten vor dem Schlafen gehen runterzukommen und etwas entspannendes zu machen, wie etwa das hören von Musik. Mache keine Rechnungen oder arbeite kurz vor dem schlafen gehen! Schalte auch die Elektrogeräte aus.
  • Esse keine großen Mahlzeiten innerhalb zweier Stunden vor dem Schlafen gehen.

Erfahren Sie die besten und schlechtesten Nahrungsmittel, die man vor dem zu Bett gehen essen kann

Recommended for you

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.