Share on Pinterest
More share buttons
Share with your friends










Submit

Gesundheit

Die 5 besten Ginkgo Tabletten

By

on

Haben Sie schon einmal vergessen, wo Sie Ihre Schlüssel abgelegt haben? Sie wollen sich an den Namen eines alten Klassenkameraden erinnern, er will Ihnen aber partout nicht einfallen? Keine Sorge, ein bisschen Schusseligkeit ist noch kein Grund zur Beunruhigung. Wenn das Gedächtnis nachlässt, kann dies aber, insbesondere im fortgeschrittenen Alter, auch mit mangelnder Durchblutung zusammenhängen. Natürliche Mittel wie Ginkgo bieten sich dabei als vorbeugende Maßnahme an und erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber was ist Ginkgo? Wie funktioniert es? Und wie kann man es anwenden? Wir erklären es Ihnen und stellen Ihnen die besten Ginkgo Tabletten vor.

Was Sie in diesem Artikel lernen

  • Was bewirken Ginkgo Tabletten?
  • Wie wendet man Ginkgo Tabletten am besten an?
  • Die 5 besten Ginkgo Tabletten

Die besten Ginkgo Tabletten Kaufen

 PRODUKTBEWERTUNG
PREIS
1.VIT4EVER GINKGO TABLETSAKTUELLER PREIS
2.VITA2YOU GINKGO BILOBA CAPSULESAKTUELLER PREIS
3.VIHADO GINKGO BILOBA CAPSULESAKTUELLER PREIS
4.SWISS VITAMINS GINKGO BILOBA EXTRACT TABLETSAKTUELLER PREIS
5.VITABAY GINKGO BILOBA CAPSULESAKTUELLER PREIS

Was bewirken Ginkgo Tabletten?

Ginkgo Tabletten sind Tabletten und Kapseln, die mit Ginkgo Blatt Extrakt gefüllt sind. Der Ginkgo Baum, auch Ginkgo Biloba genannt, ist eine ursprünglich aus China stammender Baumart, die nachweislich schon seit Millionen Jahren auf der Erde existiert. Seit fast genau so langer Zeit wird der Baum auch als Heilpflanze genutzt. Die Traditionelle Chinesische Medizin setzt dabei z.B. auf die heilende Kraft der Ginkgo Samen. In unseren Breitengraden haben sich die Ginkgo Blätter bewährt und werden heutzutage sowohl von Medizinern als auch von Heilpraktikern genutzt. Dies liegt an den wirksamen Inhaltsstoffen der Blätter.

Was steckt in Ginkgo Tabletten drin?

Ginkgo Blätter ziehen ihren gesundheitsfördernden Nutzen vor allem aus drei Inhaltsstoffen. Diese sind:

  • Flavonoide
  • Bilobalide und
  • Ginkgolide.

Was bewirken diese Stoffe im menschlichen Körper?

Flavonoide: Pflanzlicher Schutz für den menschlichen Körper

Flavonoide sind sekundäre Pflanzenstoffe, deren ursprüngliche Aufgabe es ist, Pflanzen vor schädlichen Einflüssen zu schützen. Ebenso haben sie wesentlichen Einfluss auf die Pflanzenfarbe. Flavonoide sind wohl mit die bekanntesten pflanzlichen Heilstoffe, und das aus gutem Grund: Denn sie beschützen nicht nur Pflanzen, sondern auch den menschlichen Organismus. Sie wirken als Antioxidanten, stärken das Immunsystem und helfen dabei, die menschlichen Zellen vor zerstörerischen Einflüssen zu bewahren. Besonders die Nervenzellen können so geschützt werden.

Ginkgo Biloba Blätter enthalten bis zu 1,8 Prozent Flavonoide, weswegen sie zu den Heilpflanzen mit dem höchstem Flavonoidgehalt gehören. Dabei gehören diese mehrheitlich zur Gruppe der Flavonolglykoside.

 

Bilobalide und Ginkgolide: Einzigartige Wirkstoffe

Bilobalide und Ginkgolide gehören zu den sogenannten Terpenen. Dies sind natürliche chemische Verbindungen mit hohem Kohlenstoffgehalt, die natürlicherweise in Pflanzen vorkommen. Sie sind u.a. Hauptbestandteil von ätherischen Ölen und werden sowohl als Hausmittel als auch medizinisch und kosmetisch genutzt.

Bilobalide und Ginkgolide sind dabei Terpene, die ausschließlich in Ginkgo Blättern vorkommen. Dabei wirken Sie besonders auf die Gehirnfunktionen ein.

Bilabolide schützen die Gehirnzellen und können so zu einer besseren Konzentration und einem gestärkten Gedächtnis führen. Auch beschädigte Nervenzellen können so unter Umständen regeneriert werden. Ginkgolide wiederum wirken antioxidativ und durchblutungsfördernd, was wiederum den Gehirnfunktionen zugute kommt.

 

Anwendungsgebiete von Ginkgo Tabletten

Ginkgo Biloba Tabletten werden deshalb besonders bei Nerven- und Gehirnleiden angewendet, so z.B. auf folgenden Gebieten:

Ginkgo gegen Gedächtnisverlust und Demenz

Ein Hauptanwendungsgebiet von Ginkgo Tabletten ist die Behandlung von demenzartigen Symptomen. Diese entstehen in den meisten Fällen entweder aufgrund einer neurodegenerativen Erkrankung (z.B. die Alzheimer-Krankheit) oder aufgrund mangelnder Durchblutung im Gehirn.

Neurodegenerative Demenzerkrankungen zeichnen sich dadurch aus, dass Nervenzellen im Gehirn zerstört werden. Eine vollständige Therapie existiert nicht. Es ist allerdings möglich, den Krankheitsverlauf zu verzögern und so die Lebensqualität zu erhöhen.

Da Ginkgo Biloba die Nervenzellen schützt, wird es auch bei derartigen Erkrankungen angewendet. So kann der degenerative Prozess verzögert werden, was zu einer Linderung der Symptome führen kann.

Eine andere Form der Demenz ist die so genannte vaskuläre Demenz. Sie entsteht, wenn nicht genug Blut ins Gehirn gepumpt wird, was z.B. folgende Ursachen haben kann:

  • arterielle Probleme, z.B. Herzinsuffizienz und
  • Schlaganfälle.

Besonders ältere Menschen sind oftmals von vaskulärer Demenz betroffen. Der Durchblutungsmangel führt dazu, dass Gehirnzellen zerstört werden und die Erinnerungsfähigkeit deutlich nachlässt.

Mangelnde Durchblutung kann schon verhältnismäßig früh ein Problem werden und zu kleineren Gedächtnisaussetzern führen. Besonders in jüngeren Jahren kann man aber etwas dagegen tun, indem man gezielt die Durchblutung des Gehirns fördert und somit Folgeschäden entgegentritt.

Ginkgo Tabletten eignen sich sehr gut für diesen Zweck. Durch die enthaltenen Ginkgolide wird die Durchblutung des Gehirns gefördert. Ihm wird mehr Sauerstoff zugeführt, wodurch schon verloren geglaubte Denkfähigkeiten wieder aufleben können.

Bei Schlaganfallpatienten wird Ginkgo auch zusätzlich eingesetzt, um die Krankheitssymptome zu lindern. Denn der Pflanze wird auch zugeschrieben, die Folgen von Sauerstoffmangel im Gehirn zu minimieren: Wenig Sauerstoff wird mit Ginkgo eher toleriert, so dass die Therapie unter Umständen erfolgreicher sein kann.

 

Ginkgo gegen Kopfschmerzen

Ginkgo Tabletten können ebenfalls gegen Kopfschmerzen eingesetzt werden. Denn viele Kopfschmerzen entstehen aufgrund einer kurzfristigen mangelnden Durchblutung. Besonders Migräneanfälle werden von einer zeitweisen Verengung der Blutgefäße ausgelöst.

Mit Ginkgo Tabletten kann man diese Durchblutungsstörungen mindern und so Kopfschmerzen lindern.

 

Ginkgo bei anderen Durchblutungsstörungen

Auch andere Durchblutungsstörungen können mit Ginkgo behandelt werden. So wird es z.B. auch in der Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit, auch als Schaufensterkrankheit bekannt, eingesetzt. Durch die stärkere Durchblutung der Arterien können die Symptome dieser Krankheit gelindert werden.

Darüberhinaus wird Ginkgo auch als natürliches Potenzmittel eingesetzt, da es auch die Durchblutung der Schwellkörper fördert.

 

Ginkgo gegen Gleichgewichtsstörungen bzw. Schwindelgefühle

Schwindelgefühle, medizinisch auch als Vertigo bekannt, können sehr unangenehm sein und bei häufigem Auftreten die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Ursache vieler Schwindelerkrankungen ist eine gestörte Durchblutung.

Die durchblutungsfördernde Wirkung von Ginkgo Biloba kann auch hier helfen, indem die Pflanze auch die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße fördert.

 

Ginkgo gegen Tinnitus und Hörsturz

Ein Tinnitus, bei dem man ein ständiges Pfeifen im Ohr verspürt, und ein Hörsturz, der meist zeitweise die Hörfähigkeit bis hin zur Taubheit beeinträchtigt, haben oftmals ihre Ursache in Durchblutungsschwierigkeiten. Viele Hörstürze werden durch ein kleines Blutgerinnsel, das wiederum zu einem Gefäßverschluss im Ohr führt, hervorgerufen. Ein objektiver Tinnitus wiederum kann ebenfalls durch Durchblutungsprobleme oder Gefäßmissbildungen hervorgerufen werden. In vielen Fällen ist er auch die Folge eines vorher erlittenen Hörsturzes.

Wenn Tinnitus und Hörsturz durch mangelnde Durchblutung verursacht wurden, kann Ginkgo ebenfalls helfen, da die betroffenen Stellen so besser durchblutet werden.

Ginkgo Tabletten können also in vielen Fällen helfen. Besonders bei kleineren Problemen wie Konzentrationsschwierigkeiten, leichter Vergesslichkeit oder Durchblutungsproblemen erscheint die Pflanze hilfreich. Auch in schweren Fällen wird Ginkgo eingesetzt, wobei bei einer ernsthaften Erkrankung aber unbedingt vorher ein Arzt konsultiert werden sollte.

Wie wendet man Ginkgo Tabletten am besten an?

 

Ginkgo Tabletten: Anwendung und Dosierung

Wenn Sie Ginkgo Tabletten verwenden wollen, hängt die Dosierung und die Anwendungsdauer von Ihren Symptomen ab.

Wollen Sie Ginkgo Tabletten vorbeugend einsetzen, z.B. um Ihr Gedächtnis zu stärken oder die Durchblutung zu fördern, dann kann es hilfreich sein, über einen längeren Zeitraum hinweg täglich eine Ginkgo Tablette einzunehmen.

Wenn Sie ein akutes Problem, z.B. die Behandlung eines Hörsturzes, mit Ginkgo Tabletten angehen wollen, sollten Sie sich zur Sicherheit vorher mit einem Arzt absprechen. Generell werden die Tabletten dann über mehrere Wochen eingesetzt, meist 4 bis 8 Wochen lang. Die Dosierung in einem derartigen Fall sollten Sie mit Ihrem Arzt absprechen.

Eine therapeutische Wirkung von Ginkgo setzt eigentlich nur dann ein, wenn man eine ausreichend hohe Dosis einnimmt. Das Essen von frischen Ginkgo Blättern ist hier nicht hilfreich, man müsste schlicht zu viele Blätter zu sich nehmen. Deshalb enthalten Ginkgo Tabletten konzentrierten Ginkgo Extrakt.

Empfohlen wird dabei meist eine Einnahme von ungefähr 120 Milligramm Ginkgo Extrakt täglich, was 6000 Milligramm Ginkgo Blättern entspricht. Da Ginkgo in den meisten Fällen nur langsam wirkt, sollten die Tabletten regelmäßig täglich eingenommen werden.

Dabei sollten Sie die Dosierungsanweisungen der Hersteller beachten, denn eine Überdosis von Ginkgo kann auch Nebenwirkungen mit sich bringen, so z.B. eine zu große Blutverdünnung. Sie sollten die empfohlene Höchstdosis nur in Absprache mit Ihrem Arzt überschreiten. Im Falle von Vorerkrankungen, insbesondere, wenn Sie blutverdünnende Mittel zu sich nehmen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren und dessen Rat befolgen.

Dabei gibt es unterschiedliche Ginkgo Präparate auf dem Markt, die meist als Tabletten oder Kapseln angeboten werden. Welche dieser Produkte sind empfehlenswert? Wir haben uns einige genauer angeschaut und stellen Ihnen die besten 5 Ginkgo Tabletten vor.

 

Die 5 besten Ginkgo Tabletten

1. Vit4Ever Ginkgo Tabletten

VIT4EVER GINKGO TABLETTEN

Die Ginkgo Tabletten von Vit4Ever sind vergleichsweise im niedrigen Preissegment angesiedelt. Eine Packung enthält 360 hochdosierte und vegane Tabletten, die eine Ginkgo-Konzentration von 50:1 aufweisen, so dass eine Tablette die Wirkung von 6000 Milligramm Ginkgo hat. Die Tabletten werden in der Europäischen Union hergestellt, der Hersteller empfiehlt, eine Tablette pro Tag mit viel Flüssigkeit einzunehmen.

Die Tabletten sind vergleichsweise klein, gut verträglich und können sehr einfach eingenommen werden. Viele Kunden zeigen sich mit den Vit4Ever Tabletten sehr zufrieden, so wird vor allem die gute Wirkung gegen Schwindelgefühle und Tinnitus gelobt. Andere Verbraucher berichten davon, dass die Tabletten auch gut gegen Kopfschmerzen helfen. Die Tabletten sind sehr ergiebig und überzeugen durch einen sehr günstigen Preis.

Positiv

Negativ

  • kleine Tabletten, gut verträglich
  • gute Wirkung gegen Schwindelgefühle und Tinnitus
  • gut gegen Kopfschmerzen einsetzbar
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die ergiebigen, verträglichen und wirksamen Ginkgo Tabletten von Vit4Ever sind durchweg empfehlenswert.

 

2. Vita2You Ginkgo Biloba Kapseln

VITA2YOU GINKGO BILOBA KAPSELN

Die Ginkgo Biloba Kapseln von Vita2You sind vergleichsweise im niedrigen Preissegment angesiedelt. Die veganen Kapseln enthalten hochdosiertes Ginkgo Extrakt, das in einem Verhältnis von 50:1 konzentriert wurde. Eine Kapsel hat so die Wirkung von 6000 Milligramm Ginkgo. Eine Packung enthält 365 Kapseln. Da der Hersteller empfiehlt, eine Kapsel täglich mit Wasser einzunehmen, entspricht dies einem Jahresvorrat.

Die veganen Kapseln sind gut zu schlucken und bleiben im Normalfall nicht im Hals kleben. Sie sind besonders zur Unterstützung der Konzentration geeignet, viele Kunden loben die Kapseln, weil sie sich so mental gestärkt fühlen. Ebenfalls positiv zu erwähnen ist, dass die Kapseln sehr ergiebig sind und darüber hinaus ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen.

Negativ: Einige Kunden beklagen, dass die Kapseln mit sehr wenig Informationen zum Produkt geliefert werden.

Positiv

Negativ

  • einfach zu schlucken
  • unterstützt Konzentration
  • gute Wirkung bei Tinnitus
  • niedriger Preis

  • etwas wenig Informationen auf Packung

Die Ginkgo Biloba Kapseln von Vita2You bieten einen preisgünstigen Jahresvorrat und sind auch aufgrund ihrer guten Wirkung empfehlenswert.

 

3. Vihado Ginkgo Biloba Kapseln

VIHADO GINKGO BILOBA KAPSELN

Die Ginkgo Biloba Kapseln von Vihado sind vergleichsweise im gehobenen Preissegment angesiedelt. Eine Packung enthält 90 vegane Kapseln, die in Deutschland hergestellt wurden und ca. 100 Milligramm Ginkgo Extrakt enthalten. Der Hersteller empfiehlt, eine Kapsel täglich einzunehmen.

Die Kapseln sind sehr verträglich und können gut geschluckt werden. Sie haben zudem eine gute Wirkung, besonders auf die Konzentration vieler Verbraucher haben die Kapseln einen positiven Effekt. Vereinzelt wird auch davon berichtet, dass die regelmäßige Einnahme der Kapseln von Vihado einen besseren Schlaf ermöglicht. Aber auch Schwindelgefühle und Tinnitus werden von vielen mit diesen Kapseln erfolgreich bekämpft.

Negativ: Die Kapseln sind vergleichsweise teuer.

Positiv

Negativ

  • Kapseln sind gut zu schlucken
  • fördert Konzentration
  • kann zu besserem Schlaf führen
  • gute Wirkung gegen Tinnitus  

  • vergleichsweise teuer  

Die Ginkgo Biloba Kapseln von Vihado sind zwar relativ teuer, zeigen dafür aber auch eine gute Wirkung.

 

4. Swiss Vitamins Ginkgo Biloba Extrakt Tabletten

SWISS VITAMINS GINKGO BILOBA EXTRAKT TABLETTEN

Die Ginkgo Biloba Extrakt Tabletten von Swiss Vitamins sind vergleichsweise im mittleren Preissegment angesiedelt. Eine Packung enthält 120 Tabletten, der Hersteller empfiehlt, eine Tablette täglich mit viel Wasser zu sich zu nehmen, am besten zu einer Mahlzeit. Die Tabletten sind vegan und in einem Verhältnis von 50:1 konzentriert, so hat eine Tablette die Wirkung von 6000 Milligramm Ginkgo. Das Produkt wird in Deutschland hergestellt.

Die Tabletten haben eine gute Wirkung auf das Gemüt und die Denkleistung bzw. Konzentration: Viele Verbraucher loben die Tabletten, weil sie bei regelmäßiger Einnahme ausgeglichener und konzentrierter wirken. Darüber hinaus wirken die Tabletten auch auf viele belebend, Nutzer loben, dass sie den ganzen Tag über deutlich gestärkt sind. Weiterhin positiv: Die Tabletten fördern spürbar die Durchblutung, so loben viele z.B., dass sich ihre Füße weniger kalt anfühlen.

Negativ: Sollte sich die Kapsel aus Versehen öffnen, ist der Geschmack sehr bitter. Auch, wenn man nach der Einnahme aufstoßen muss, äußert sich dies in einem bitteren Nachgeschmack.

Positiv

Negativ

  • Tabletten fördern Gemüt und Denkleistung
  • belebende Wirkung
  • fördert die Durchblutung

  • sehr bitterer Geschmack

Die Ginkgo Tabletten von Swiss Vitamins sind hochkonzentriert und zeigen gute Effekte.

 

5. Vitabay Ginkgo Biloba Kapseln

VITABAY GINKGO BILOBA KAPSELN

Die Ginkgo Biloba Kapseln von Vitabay sind im mittleren Preissegment angesiedelt. Eine Lieferung umfasst 90 Tabletten, die in Deutschland hergestellt wurden. Der Hersteller empfiehlt, eine Kapsel täglich mit viel Flüssigkeit einzunehmen. Diese umfasst dann 500 Milligramm Ginkgo, davon sind ca. 475 Milligramm Blätter und ca. 25 Milligramm Extrakt.

Die Kapseln sind einfach einzunehmen und zeigen eine gute Wirkung: So helfen die Vitabay Kapseln vielen Verbrauchern dabei, Schwindelgefühle gut in den Griff zu bekommen. Auch die Konzentration wird gefördert: Viele berichten davon, aufmerksamer zu sein und bei regelmäßiger Einnahme weniger zu vergessen.

Negativ: Mit nur 25 Milligramm Extrakt pro Kapsel sind die Tabletten im Vergleich zu der Konkurrenz etwas niedrig dosiert. Zudem bestehen die Kapseln zu einem großen Teil aus Rindergelatine und sind daher nicht für Vegetarier oder Veganer geeignet.

Positiv

Negativ

  • fördert die Konzentration
  • gute Wirkung gegen Schwindelgefühle
  • fördert die Konzentration  

  • vergleichsweise niedrig dosiert
  • Kapsel besteht aus Rindergelatine  

Die Kapseln von Vitabay sind vor allem zur Förderung der Konzentration und gegen Schwindelgefühle geeignet. Verbraucher, die Rindergelatine ablehnen, sollten aber von ihnen Abstand nehmen.

 

 

Die besten Ginkgo Tabletten – Fazit

Ginkgo Tabletten sind vor allem dazu geeignet, die Durchblutung des Gehirns zu fördern. So können sie gut bei leichtem Gedächtnisverlust angewendet werden, Mediziner nutzen sie aber auch bei schweren neurologischen Erkrankungen. Außerdem kann Ginkgo auch die Durchblutung des restlichen Körpers auf natürliche Weise fördern und so zu einem besseren Wohlbefinden beitragen.

Die 5 vorgestellten Produkte zeigen dabei allesamt eine gute Wirkung und sind empfehlenswert. Am meisten überzeugen konnten die Ginkgo Tabletten von Vit4Ever, die sich besonders durch ihr ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen.

Nutzen Sie schon regelmäßig Ginkgo Tabletten? Haben sie Ihrem Gedächtnis auf die Sprünge geholfen? Dann würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören, indem Sie uns einen Kommentar hinterlassen.

Hinweis: Die gesundheitlichen Tipps auf dieser Seite können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Ziehen Sie bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Ihren Arzt zu Rate.

Recommended for you

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

20 Detox-Rezepte!

Hol Dir 20 Detox Rezepte jetzt in Deine Inbox.
DOWNLOAD
KOSTENLOS HERUNTERLADEN!
Gratisbuch Mit 20
Detox-Rezepten
Wohin darf ichdas Gratisbuch schicken?
DOWNLOAD