Ernährung

Bio Chlorella

By

on

Algen können einem den Badeurlaub ganz schön vermiesen. Doch sie haben auch gute Seiten: Denn es gibt einige Vertreter dieser Süßwasserbewohner, die einige Vorteile für die Gesundheit bieten. Eine Alge, die dabei immer wieder genannt wird, ist Chlorella: Immer mehr Menschen setzen auf sie als Nahrungsergänzungs- oder Entgiftungsmittel, wobei besonders Produkte aus biologischem Anbau beliebt sind. Doch was genau kann diese Alge bewirken? Ich erkläre es und stelle Ihnen außerdem die meiner Meinung nach 5 besten Bio Chlorella Produkte etwas genauer vor.

Was Sie in diesem Artikel lernen

  • Welche Vorteile bieten Chlorella Produkte?
  • Wie kann man Chlorella zu sich nehmen?
  • Die 5 besten Bio Chlorella Produkte

Besten Bio Chlorella Tabletten im Vergleich

Einzeller mit hohem Potential

Die Chlorella ist eine Vertreterin der Süßwasseralgen und gehört zu den langlebigsten Erdenbewohnern überhaupt: Es wird nämlich vermutet, dass sie bereits seit mehr als 2 Milliarden Jahren existiert.

Dabei handelt es sich um Einzeller. Sie sind nur wenige Mikrometer groß, dafür aber umso vermehrungsfreudiger: In warmen Gewässern ist es so kein Problem, sie in kurzer Zeit milliardenfach zu züchten.

Und das ist durchaus vielversprechend: Denn die Forschung verspricht sich viel von den kleinen Wasserlebewesen. Dies liegt besonders an den Inhaltsstoffen der Alge.

 

Eine starke pflanzliche Nahrungsquelle

Eine Analyse dieser zeigt nämlich, dass der Nährwertgehalt von Chlorella Algen enorm ist. So lassen sich in ihnen z.B.

  • eine hohe Konzentration an pflanzlichen Eiweißen (mehr als die Hälfte vieler getrockneter Chlorella Produkte besteht aus Proteinen)
  • sehr viele pflanzliche Aminosäuren wie Arginin, Asparginsäure, Leucin und Lysin
  • Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA), zwei besonders nachgefragte und hilfreiche Omega 3 Fettsäuren
  • Chlorophyll, ein pflanzlicher Farbstoff, der auch geruchsneutralisierend und antioxidierend wirkt
  • Vitamine wie die Vitamine A, B2, B3 und E und
  • viele Mineralien und Spurenelemente, beispielsweise Eisen, Magnesium, Natrium, Kalium und Zink

finden.

Besonders die hohe Proteinkonzentration hat es vielen Ernährungswissenschaftlern angetan. Seit geraumer Zeit gibt es daher Stimmen, die sich für den Einsatz der Alge gegen Mangelernährung stark machen. Bis jetzt ist ein flächendeckender Einsatz zwar unterblieben, dafür hat sich Chlorella aber bei vielen gesundheitsbewussten Verbrauchern als Nahrungsergänzungsmittel etabliert.

Viele positive Effekte

Denn es gibt nur sehr wenige pflanzliche Proteinquellen, die so hilfreich sein können wie Chlorella. Besonders Sportler setzen daher auf die Alge als Nahrungsergänzungsmittel.

 

Kürzere Pausen zwischen den Einheiten, schneller Muskelaufbau

Dies liegt zum einen daran, dass der Muskelaufbau mit Hilfe von Chlorella beschleunigt werden kann. In Verbindung mit ausreichend Training können die Aminosäuren nämlich gut dabei helfen. Dann wird die Durchblutung nämlich z.B. von der enthaltenen Arginin Säure angekurbelt, andere Proteinderivate wie Leucin wiederum helfen der Muskulatur, schneller zu wachsen. Besonders Kraftsportler setzen deshalb auf den kleinen Einzeller.

Aber auch ansonsten kann Chlorella beim Sport hilfreich sein. Denn auch die Regenerationszeit zwischen Trainingseinheiten wird oft deutlich vereinfacht. Dafür sorgen neben den Aminosäuren auch die enthaltenen Antioxidationsmittel: Chlorophyll und Vitamin E sind gute Beispiele für Inhaltsstoffe, die dabei helfen, Muskelübersäuerung bereits im Vorfeld zu unterbinden, so dass man regelmäßiger und effektiver trainieren kann.

 

Hilft, Herz und Kreislauf in Schwung zu halten

Weiterhin kann Chlorella einen positiven Effekt auf den Herz-Kreislauf-Apparat haben, was die Alge auch für Nichtsportler interessant macht. Beispielsweise spricht viel dafür, dass sie das Potential hat, als natürlicher Blutdrucksenker zu wirken. In einer 2002 publizierte Untersuchung mit 24 Teilnehmern, die unter Bluthochdruck litten, kamen so z.B. Chlorella Tabletten und Chlorella Extrakt zum Einsatz. Im Verlauf des Untersuchungszeitraumes sank der durchschnittliche Blutdruck der Teilnehmer deutlich, 25 Prozent der Patienten konnten ihn sogar dauerhaft auf unbedenkliche Werte absenken.

Ebenfalls hat Chlorella wahrscheinlich die Eigenschaft, cholesterinregulierend zu wirken. Eine klinische Studie aus dem Jahr 2014 verabreichte z.B. Patienten mit hohen Cholesterinwerten wahlweise 5 Gramm Chlorella oder ein Placebo. Während die Werte der Placebo-Gruppe mehr oder weniger gleich blieben, konnten die Teilnehmer, die Chlorella bekamen, deutlich niedrigere Cholesterinwerte vorweisen.

Schließlich sollten auch die pflanzlichen Omega 3 Fettsäuren nicht unerwähnt bleiben. Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) haben nämlich u.a. das Potential, einem plötzlichen Herztod vorzubeugen, wie verschiedene Studien zeigen.

 

Insbesonders für Vegetarier und Veganer sinnvoll

Diese Eigenschaften der Alge macht sie besonders für Vegetarier und Veganer interessant. Es gibt nämlich nur wenige pflanzliche Nahrungsquellen, welche ähnliche Inhaltsstoffe wie Chlorella enthalten. So ist sie z.B. eine gute Alternative zu tierischen Eiweißen, sie kann aber auch als Ersatz für Fischöl verwendet werden, wenn es darum geht, den Omega 3 Haushalt aufzufrischen.

Auch bei der Entgiftung sehr beliebt

Ein weiteres Einsatzgebiet von Chlorella ist die natürliche Entgiftung. Und das ist auch durchaus gerechtfertigt, denn sie hat eine Eigenschaft, die besonders im Rahmen von Detox Kuren sehr nachgefragt ist: Die Alge kann nämlich hervorragend Schwermetalle binden.

So hat eine 2015 veröffentlichte klinische Untersuchung aus Südkorea herausgefunden, dass Chlorella dabei helfen kann, heterozyklische Amine (also schädliche chemische Nebenprodukte, die beim Erhitzen von Speisen auftreten) aus dem Körper zu entfernen. Eine weitere Studie – allerdings unter Laborbedingungen – spricht der Alge das Potential zu, Chlordecon, einen hartnäckigen Giftstoff, der besonders bei Insektiziden Verwendung findet, zu binden.

Arten von Bio Chlorella und deren Dosierung

Die giftbindenden Eigenschaften der Chlorella haben aber auch eine Schattenseite: Denn genauso wie die Alge Schadstoffe im Körper binden kann, können sie auch im Wasser Giftstoffe aufnehmen. Wenn sie also in belasteten Gewässern gezüchtet wurde, kann es auch passieren, dass dem Körper Schaden zugefügt wird.

Um dies zu verhindern, sollte man auf die Herkunft der Algen achten. Und dies ist am besten mit Bio Chlorella möglich.

Denn Produkte mit einem offiziellen Bio-Siegel

  • werden mit einem genauen Herkunftsnachweis verkauft
  • wurden in kontrollierter Umgebung ohne chemische Zusätze gezüchtet und
  • entstammen aus nicht kontaminierten Gewässern.

Einige Bio-Hersteller engagieren sich sogar noch mehr: Sie lassen ihre Chlorella Produkte zusätzlich in einem Labor überprüfen. So ist sichergestellt, dass wirklich nur hochwertige Bio Algen den Weg zum Kunden finden.

Dies bedeutet nicht, dass es nicht auch gute Chlorella Präparate ohne Bio-Siegel gibt. Allerdings können Sie sich bei Produkten aus kontrolliert biologischem Anbau weitgehend sicher sein, dass alle Qualitätsansprüchen erfüllt werden.

 

Gebrochene und ungebrochene Zellwände

Allerdings gibt es auch bei Bio Produkten Unterschiede: Der größte liegt dabei in der Beschaffenheit der Zellwände. Die Zelle einer Alge ist nämlich sehr stabil, was ihr Überleben in freier Natur sicherstellt. Als Nahrungsmittel bedeutet dies aber auch, dass die Inhaltsstoffe so kaum oder gar nicht an den Körper weitergeleitet werden. So werden zwar Schadstoffe optimal gebunden, der Nährstoffgehalt derartiger Produkte ist aber vergleichsweise gering.

Sinnvoller ist es daher, auf Produkte mit gebrochenen Zellwänden zu setzen. Hierfür wurden die Algen mechanisch nachbearbeitet. Derartige Chlorella Präparate haben immer noch starke giftbindende Eigenschaften, im Vergleich zu naturbelassenen Produkten ist aber der Nährwert ungleich höher.

Wenn Sie Chlorella “nur” zum Entgiften einsetzen wollen, können Sie daher problemlos auf etwas günstigere Produkte mit naturbelassenen Zellwänden setzen. Wenn Sie aber das volle Potential der Alge abschöpfen wollen, empfehle ich, in Bio Chlorella mit gebrochenen Zellwänden zu investieren.

 

Tabletten oder Pulver?

Angeboten wird Bio Chlorella dabei meistens in zwei Formen:

  • Bio Chlorella Tabletten sind Presslinge, die ganz einfach mit einem Glas Wasser eingenommen werden können. Sie sind zwar ein bisschen teurer als andere Produkte, ermöglichen dafür aber eine einfache Dosierung, eine weitgehend geschmacksneutrale Einnahme und die Option, Chlorella auch problemlos unterwegs einnehmen zu können.
  • Bio Chlorella Pulver ist meistens etwas günstiger. Es lässt sich sehr frei verwenden, so dass Sie es auch in Essen oder Getränke mischen können. Allerdings werden viele vom etwas gewöhnungsbedürftigen Geschmack der meisten Produkte abgeschreckt. Ebenso ist die Einnahme von Pulver unterwegs etwas schwierig.

Es kommt also ganz darauf an, welche Vorlieben Sie haben, wenn es um die Entscheidung zwischen Pulver und Kapseln geht.

 

Anwendung und Dosierung

Chlorella ist weitgehend nebenwirkungsfrei und gehört zu den Nahrungsergänzungsmitteln, die gemeinhin als sicher eingestuft werden. Dennoch sollten Sie immer die Dosierungsempfehlungen der Hersteller beachten. Besonders anfangs kann es nämlich passieren, dass sich der Körper erst an die Alge gewöhnen muss – bei zu hoher Dosierung können dann Magen und Darm rebellieren.

Es empfiehlt sich also meist, klein anzufangen und dann die Dosis graduell zu erhöhen. So ermöglichen Sie eine schonende und wirksame Einnahme.

Die meisten Hersteller empfehlen dabei eine Menge zwischen 3 und 15 Gramm Chlorella pro Tag. Dabei sollte diese Dosis nicht auf einmal eingenommen werden, besser ist es, das Pulver oder die Tabletten über den Tag verteilt (z.B. zu den Mahlzeiten) zu konsumieren.

Und erfreulicherweise gibt es immer mehr Chlorella Produkte, die mit einem Bio-Siegel aufwarten können. Und damit auch Sie das richtige Produkt für sich finden, habe ich mir die meiner Ansicht nach 5 besten Bio Chlorella Produkte einmal etwas genauer angesehen und miteinander verglichen.

Die 5 besten Bio Chlorella Produkte

1. The Healthy Tree Chlorella Tabletten

The Healthy Tree Chlorella Tabletten

Für ein Bio Produkt eher im mittleren Preissegment angesiedelt sind die Tabletten von The Healthy Tree. Ein wiederverschließbarer Beutel enthält dabei ca. 300 Presslinge, die gestaffelt eingenommen werden sollten: So empfiehlt der Hersteller anfangs zur Gewöhnung 2 Tabletten täglich, später sollte man demnach die Dosis auf 4 bis 8 Presslinge pro Tag erhöhen.

Wenn Sie Chlorella Tabletten auch aufgrund ihres Nährwertes einnehmen wollen, dann sind die The Healthy Tree Presslinge eine sehr gute Wahl: Bei ihnen wurden nämlich die Zellwände vor der Verarbeitung aufgebrochen, wodurch alle Inhaltsstoffe der Alge genutzt werden können. Auch der niedrige Zuckergehalt der von The Healthy Tree ausgewählten Algen ist zu loben: Eine Packung enthält insgesamt weniger als ein Gramm. Wahrscheinlich nicht nur deshalb wirken die Tabletten vergleichsweise schonend, wie Nutzer berichten: Sie sind sehr verträglich und beeinträchtigen bei Beachtung der Anweisungen auch die Verdauung kaum.

Negativ: Die Kapseln sind etwas groß und können daher manchmal nur mit Mühe geschluckt werden. Außerdem sollten Sie der englischen Sprache mächtig sein: The Healthy Tree verzichtet nämlich leider auf eine deutschsprachige Beschriftung.

Positiv Negativ

  • Zellwände aufgebrochen, dadurch hoher Nährwert
  • niedriger Zuckergehalt
  • wirkt sehr schonend  

  • etwas große Tabletten
  • nur englischsprachige Informationen

Die Bio Tabletten von The Healthy Tree sind besonders aufgrund ihrer guten Nährstoffwerte empfehlenswert.

 

2. Wohltuer Bio Chlorella Tabletten

Wohltuer Bio Chlorella Tabletten

Die Chlorella Tabletten von Wohltuer gehören eher zu den hochpreisigen Bioprodukten. Dabei enthält eine Packung 1250 Stück, ein Pressling enthält dabei ungefähr 400 Milligramm Chlorella. Der Hersteller empfiehlt, dreimal täglich jeweils 5 bis 10 Tabletten einzunehmen.

Positiv ist, dass Wohltuer wirklich sehr viel Wert auf Qualität legt. So reicht der Firma das Bio-Siegel nicht aus, weiterhin wird jede aus China kommende Chlorella Lieferung rigorosen Labortests unterzogen. Das Aroma der Tabletten schneidet ebenfalls gut ab: Die Tabletten riechen nicht nur fast neutral, auch im Geschmack macht sich kaum eine Algennote bemerkbar. Auch der Chlorella Gehalt ist bemerkenswert: 400 Gramm der Alge können pro Tablette verzehrt werden.

Negativ: Die Tabletten sind zwar sehr chlorellahaltig, aber auch relativ groß und nicht so einfach zu schlucken. Auch der Nährwertgehalt der Presslinge ist etwas ausbaufähig: Einerseits sind die Zellwände der Algen nicht aufgebrochen worden, im Vergleich zur Konkurrenz ist zudem der Zuckergehalt der von Wohltuer verwendeten Algen vergleichsweise hoch. Schließlich sind die Wohltuer Tabletten auch nicht günstig – sie gehören zu den teuersten Produkten auf dem Markt.

Positiv Negativ

  • sehr konsequente Qualitätsüberprüfung
  • gutes Aroma
  • hohe Chlorella Dosis

  • etwas große Tabletten
  • naturbelassene Zellwände, niedriger Nährwert bei hohem Zuckergehalt
  • ziemlich hoher Preis

Wenn Sie naturbelassene Chlorella akzeptieren können und ein Produkt suchen, das besonders rigoros auf Qualität getestet wird, dann kann es sich lohnen, etwas mehr auszugeben und auf die Wohltuer Bio Tabletten zu setzen.

 

3. Sevenhills Wholefoods Chlorella Pulver

Sevenhills Wholefoods Chlorella Pulver

Doch es müssen ja nicht immer Tabletten sein: Manchmal kann es sich auch lohnen, zu Chlorella Pulver zu greifen. Dabei ist das Bio Pulver von Sevenhills Wholefoods eher im Niedrigpreissegment angesiedelt. Eine Packung enthält 500 Gramm, wobei der Hersteller eine Dosierung von einem bis zwei gehäuften Teelöffeln pro Tag empfiehlt.

Dabei kann das Sevenhills Pulver bezüglich der Inhaltsstoffe überzeugen: Nicht nur wurden die Zellwände der Algen erfreulicherweise vor der Verarbeitung aufgebrochen, auch der Zuckergehalt ist vergleichsweise gering. Dabei weist es eine sehr feine Konsistenz auf, so dass es problemlos in Speisen und Getränke gemischt werden kann. Angesichts dieser Vorteile weist das Pulver auch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis auf: Das Sevenhills Wholefoods Produkt gehört nämlich zu den günstigsten Bio Chlorella Angeboten überhaupt.

Negativ: Leider ist der Geschmack des Pulvers ziemlich gewöhnungsbedürftig, wie viele Nutzer kritisieren. Deshalb kann es sinnvoll sein, es eher in sehr geschmackreiche Lebensmitteln zu mischen.

Positiv Negativ

  • Zellwände aufgebrochen
  • ziemlich niedriger Zuckergehalt
  • vergleichsweise günstig

  • Geschmack etwas streng  

Wenn Sie ein Bio Chlorella Pulver suchen, dann ist das Produkt von Sevenhills Wholefoods eine exzellente Wahl: Nicht nur überzeugen die Nährwerte, das Pulver ist auch noch sehr günstig.

 

4. BioNutra Chlorella Pulver

BioNutra Chlorella Pulver

Ein Bio Pulver aus dem mittleren Preissegment ist das Produkt von BioNutra. Dabei enthält eine Packung 250 Gramm, die laut Herstellerempfehlung (3 bis 5 Gramm täglich) etwa 50 bis 80 Tage lang halten sollten.

Wenn Sie kein Freund von Algengeschmack sind, dann dürfte Ihnen das BioNutra Pulver gefallen: Das Aroma dieses Produktes ist nämlich vergleichsweise mild, so dass die für Wasserspflanzen übliche Meeresnote weitgehend ausbleibt. Auch die Konsistenz des Pulver ist zu loben: Es ist äußerst fein gemahlen, so dass es nicht nur gut dosiert werden kann, sondern auch in der Praxis überzeugt: Besonders in Getränke kann es gut gemischt werden, ohne dass es zu klumpen droht.

Negativ: Der milde Geschmack des BioNutra Pulvers kommt leider nicht von ungefähr: Denn der natürliche Zuckergehalt der ausgewählten Algen ist vergleichsweise hoch. Ebenfalls ist es schade, dass BioNutra Chlorella verwendet, deren Zellwände vor der Verarbeitung nicht aufgebrochen wurden. Dies schmälert nämlich den Nährwert.

Positiv Negativ

  • vergleichsweise milder Geschmack
  • gute Konsistenz
  • harmoniert besonders mit Getränken

  • Zellwände unaufgebrochen
  • etwas hoher Zuckergehalt

Wenn Sie ein Chlorella Pulver suchen, das gut schmeckt und sich eher zum Entgiften eignet, dann dürfte das Produkt von BioNutra etwas für Sie sein.

 

5. Biokräfte Chlorella Presslinge

Biokräfte Chlorella Presslinge

Eine weitere Möglichkeit, Bio Chlorella in Tablettenform einzunehmen sind die Presslinge von Biokräfte. Dabei enthält eine Dose 375 Stück, die jeweils etwa 400 Milligramm der Algen enthalten. Der Hersteller empfiehlt, jeden Tag zweimal 5 Tabletten einzunehmen. Das Produkt ist eher im mittleren Preissegment angesiedelt.

Trotz der vergleichsweise hohen Dosis sind die Tabletten vergleichsweise klein und daher gut zu schlucken. Auch die Konsistenz der Presslinge kann überzeugen: Sie sind sehr stabil gefertigt, so dass Sie sich um ein Zerbröseln zunächst einmal keine Sorgen machen müssen. Und auch die Wirkung der Tabletten ist vielversprechend: So loben die Nutzer besonders den schonenden Effekt beim Entgiften, der Magen und Verdauung kaum belastet.

Negativ: Leider verzichtet Biokräfte auf genauere Nährwertangaben, so schweigt sich der Hersteller z.B. über den Kohlenhydratanteil der Tabletten aus. Für die Entgiftung sind die Presslinge gut geeignet, für andere Zwecke ist es aber schade, dass die Zellwände unaufgebrochen sind, so dass man kaum von den Inhaltsstoffen profitieren kann.

Positiv Negativ

  • kleine, leicht schluckbare Tabletten
  • gute Konsistenz
  • schonende Wirkung

  • Nährwertangaben sehr ungenau
  • Zellwände nicht aufgebrochen

Wenn Sie stabile, gut einnehmbare und schonende Tabletten suchen, die sich besonders zum Entgiften eignen, dann lohnt es sich, die Biokräfte Bio Presslinge zu kaufen.

 

Fazit

Wenn es um pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel geht, vertrauen immer mehr Menschen auf Meeresprodukte. So erfreut sich die Chlorella Alge immer größerer Beliebtheit, was auch berechtigt ist: Denn nicht nur enthält diese Süßwasserspezies sehr viele pflanzliche Proteine, Amino- und Omega 3 Fettsäuren. Auch das entgiftende Potential dieser Einzeller ist sehr groß. Dabei spricht viel dafür, auf Bio Chlorella zu setzen. Und egal, ob in Tabletten- oder Pulverform: Es gibt viele Produkte, die wirklich empfehlenswert sind. Am meisten gefallen haben mit dabei die Bio Chlorella Tabletten von The Healthy Tree.

Haben Sie schon Erfahrungen mit Chlorella gemacht? Dann würde ich mich freuen, von Ihnen zu hören: Schreiben Sie doch einen kleinen Kommentar.

Quellen

  1. Merchant, RE u.a. (2002): Nutritional Supplementation with Chlorella pyrenoidosa for Mild to Moderate Hypertension. Journal of Medicinal Food 5 (3), 141-152.
  2. Kwon, SE u.a. (2014): Impact of daily Chlorella consumption on serum lipid and carotenoid profiles in mildly hypercholesterolemic adults: a double-blinded, randomized, placebo-controlled study. Nutrition Journal 13 (57).
  3. Pore, RS (1984): Detoxification of Chlordecone Poisoned Rats with Chlorella and Chlorella Derived Sporopollenin. Drug and Chemical Toxicology 7 (1), 57-71.
  4. Yang, M. u.a. (2015): Detoxification of chlorella supplement on heterocyclic amines in Korean young adults. Environmental Toxicology and Pharmacology 39 (1), 441-446.

Hinweis: Die gesundheitlichen Tipps auf dieser Seite können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Ziehen Sie bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Ihren Arzt zu Rate.

About Nick

Hi Ich bin Nick! Ich interessiere mich leidenschaftlich für alles, was mit gesunder Ernährung und einem gesunden Leben zu tun hat. Ich habe diese Webseite gestartet, um mein Wissen und meine Erfahrung mit meinen Lesern zu teilen und weil es mir unglaublich viel Spaß bereitet, anderen mit meinen Tipps zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Recommended for you

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Gratisbuch mit
20 Detox-Rezepten

Hol Dir 20 Detox Rezepte jetzt in Deine Inbox

Danke.

Etwas ging schief.